Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
onemorejo

UM2 kleiner hinterer Lüfter defekt?

Recommended Posts

Hallo,

Hab seit einiger Zeit Problem mit dem Drucken. Material wird nicht mehr transportiert usw.

Ich hab auf das Cold End PTFE Coupler gesetzt. Der ist bestellt und kommt bald.

Allerdings ist mir dabei noch was aufgefallen. Der kleine Lüfter hinten am Druckkopf läuft nicht mehr. Kann mir jemand helfen.

Wann fängt der an zu laufen. Normalerweise? Und wie kann ich ermitteln ob der Lüfter selber defekt ist oder nur das Kabel oder der Stecker usw. Gibt es irgendwo eine Einstellung mit der mann den Lüfter wirklich einschalten kann um zu sehen ob er defekt ist oder nicht. Ich denke mal das der nicht in den Regelkreis der seitlichen Lüfte reinbezogen ist sondern nur angeht, wenn das Hot End zu überhitzen droht.

Ich bin für eure Hilfe dankbar.

Beste Grüße,

Johannes

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Der hintere Lüfter läuft normalerweise dauerhaft. Also sowie du den Drucker einschaltest.

Überprüfe mal ob der Stecker für den Lüfter in dem schwarzen Gewebeschlauch wirklich zusammengesteckt ist.

Kannst auch an dem Stecker messen ob Strom bis dahin fließt.

Gruß Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dirk,

danke. Es ist sehr interessant das der Lüfter sofort angeht. Das tat er bei mir nicht.

Dann hab ich den Gewebeschlauch zurück geschoben und die Stecker Kabel usw überprüft. Alle ok zusammengesteckt usw. Messegrät hab ich gerade verliehen. Hab mal vorsichtig an den Kabeln gezupft und siehe da, eines der Kabel für den kleinen Lüfter war locker und ist einfach raus gerutscht. Das konnte ich einfach reparieren. Jetzt geht der Lüfter wieder. Ich bin bespannt ob jetzt meine Drucke besser werden.

Erstmal danke für die HIlfe?

P.S. Ich bin etwas erschrocken über die Qualität der Lötstellen an den Steckern. Ehrlich, da hätte ich mir mehr erwartet.

BG

Johannes

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Grund warum der PTFE Coupler schon aufgegeben hat, liegt an der mangelden Kühlung durch den 3. Lüfter. Dieser sollte immer laufen ansonsten überhitzt das Teflon-Teil und verformt sich. Der 3. Lüfter war bei mir sehr laut und ich habe es durch einen leistungsfähigeren ersetzt. Bei Interesse suche ich den Link heraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!