Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
3Dimensionen

CURA 15.06.03

Recommended Posts

Hi Community,

deit langer Zeit wollte ich mal wieder Cura (die neueste Version) benutzen und hoppla, da tut sich ja überhaupt nichts. Wenn ich ein Modell lade, die Einstellungen vornehme und slice, dann gibt mir Cura zum Schluß keinen G-Code aus???

Ich bin für alle Anregungen und Hilfen dankbar.

LG

Der Peter

Happy Printing

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für schmerzfreies Slicen ist im Moment die Version 15.04.2 zu empfehlen. Es handelt sich dabei um eine gebugfixte Version des alten Cura. Das neue Cura steckt noch in den Kinderschuhen, die obendrein an einigen Stellen noch kräftig drücken.

Trotzdem solltest Du einen GCode am nach dem Slicen in 15.06.3 bekommen. Kannst Du noch etwas präzisieren, was Du mit 'kein GCode' meinst. Wird ein leeres File gespeichert?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für schmerzfreies Slicen ist im Moment die Version 15.04.2 zu empfehlen. Es handelt sich dabei um eine gebugfixte Version des alten Cura. Das neue Cura steckt noch in den Kinderschuhen, die obendrein an einigen Stellen noch kräftig drücken.

Trotzdem solltest Du einen GCode am nach dem Slicen in 15.06.3 bekommen. Kannst Du noch etwas präzisieren, was Du mit 'kein GCode' meinst. Wird ein leeres File gespeichert?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuchst Du über USB zu drucken? Das geht mit dem UM2 nicht; Du musst den GCode auf die SD-Karte speichern und vom Drucker aus anwählen.

edit: Naja, es gibt schon einen Trick; der geht aber nur mit Cura bis 15.04.2... und ist vermutlich nicht das wonach Du suchst...

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dim3nsioneer

Versuchst Du über USB zu drucken? Das geht mit dem UM2 nicht; Du musst den GCode auf die SD-Karte speichern und vom Drucker aus anwählen.

edit: Naja, es gibt schon einen Trick; der geht aber nur mit Cura bis 15.04.2... und ist vermutlich nicht das wonach Du suchst...

Sorry, dass ich mich erst jetzt auf Deinen letzten Post melde.

Nein, wir drucken mit den Ultimakern nicht über USB.

Es sieht so aus, dass Cura die Bauteile ordentlich scliced aber keinen Start-Code für den Ultimaker2 generiert. Das bedeutet, dass der Drucker startet, die Druckplatte hochfährt, der Druckkopf nach vorne links fährt und so verharrt die Kiste dann. Alle vorher gemachten Einstellungen (Temperatur, Layerhöhe, usw.) übernimmt der Drucker einwandfrei, er fängt einfach nicht mit seiner Arbeit an :-).

LG

Der Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!