Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Lox

DIN-Stecker (Strom) löst sich während des Drucks

Recommended Posts

Hallo, liebe Leute.

Ich habe aktuell das Problem, daß sich der ohnehin schon sehr lose sitzende 4-Pol-DIN-Stecker bei längeren Drucken selbstständig aus der Buchse löst. (Er fällt natürlich nicht komplett heraus, es wird "nur" der Kontakt unterbrochen)

Was ziemlich frustrierend ist, wenn das bei einem 9h-Druck nach 8h passiert! ;)

Wenn ich den Stecker normal reinstecke, kommt gar kein Saft zum Gerät.

Erst, wenn ich den Stecker leicht schräg nach oben drücke, kommt ein Kontakt zustande.

Das ist sowohl bei meinem ersten (retournierten) UM2 der Fall gewesen als auch bei meinem aktuellen Gerät.

Hat einer von Euch dasselbe Problem?

Wichtiger: kennt jemand eine Lösung? Vielleicht eine Art Clip, den man sich ausdrucken kann, um so den Stecker zu fixieren??

(Ich habe mit dem Ding derart viel Ärger, daß ich in in drei Monaten nicht mal einen Monat arbeiten konnte...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm das hört sich nicht gut an. Der Stromstecker ist eigentlich genau dafür ausgelegt nicht einfach "abzufallen". Eigentlich kann man den Stecker erst ziehen wenn man die Hülle etwas nach hinten zieht. Aber vielleicht ist etwas verbogen am Board oder am Stecker selbst. Könntest du mal hochauflösende Fotos machen und hier posten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich finde der geht eher zu schwer rauf und runter bei meinem UM2.

Aber den Stecker habe ich für mich als zukünftige Schwachstelle empfunden, da ich zum Filamentwechseln immer den Drucker drehen muß. Da habe ich mich gefragt, wie lange der Stecker das mitmachen wird.

Entsprechend habe ich mir einen Kabelschutz ausgedacht. Das ist die erste Version davon, zukünftig kommen da noch Füße unter den Drucker mit weiteren Befestigungsoptionen.

http://www.thingiverse.com/thing:1297493

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber vielleicht ist etwas verbogen am Board oder am Stecker selbst. Könntest du mal hochauflösende Fotos machen und hier posten?

 

Ich probier es mal, wenn der nächste Druck heute nacht beendet ist! Vorher geh ich an das Gerät mit Sicherheit NICHT! *gg*

Ich wag es kaum noch, das Ding auch nur anzugucken! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab auch erst später gemerkt, das dieser Stecker eine Zugeinrastfunktion hat.

 

Hey Harry,

ich wusste zwar, daß der Stecker ANGEBLICH 'ne Einrastfunktion hat...

aber iwie bemerke ich davon nichts. Ich stecke den Stecker 'rein und drücke... und wenn ich zu fest drücke, drücke ich die Buchse 'rein...

Greets,

Felix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich finde der geht eher zu schwer rauf und runter bei meinem UM2.

Also, "schwer" kann man bei mir wirklich nicht sagen, sowohl bei meinem ersten als auch dem aktuellen Drucker. Ich stecke den Stecker mühelos ohne jeglichen Druck bis zum Anschlag 'rein... und wenn ich stärker drücke um zu sehen, ob er irgendwann irgendwie einrastet, passiert nix... außer, daß ich befürchte, die Buchse zu beschädigen.

Oder bin ich doof und brauch jetzt schon 'ne Bedienungsanleitung für 'nen DIN-Stecker? ;)

 

Aber den Stecker habe ich für mich als zukünftige Schwachstelle empfunden, da ich zum Filamentwechseln immer den Drucker drehen muß. Da habe ich mich gefragt, wie lange der Stecker das mitmachen wird.

Exakt so, wie bei mir! *ggg*

 

Entsprechend habe ich mir einen Kabelschutz ausgedacht. Das ist die erste Version davon, zukünftig kommen da noch Füße unter den Drucker mit weiteren Befestigungsoptionen.

http://www.thingiverse.com/thing:1297493

 

Und DAS, mein Herr, könnte exakt DAS sein, was ich brauche!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!