Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
der_s

Bowden Tube Problem

Recommended Posts

Hallo allerseits,

ich habe mir vor ein paar Wochen die Bowden Tube von 3DSolex bestellt. Habe diesen seit knapp einer Woche

in Betrieb und ständig Probleme mit Underextrusion. Das Problem scheint zum Einen zu sein, dass die Bowden Tube

vom Material nicht so steif/fest wie das Original ist und zudem ist es ingesamt vom Durchmesser dünner, sodass Sie

ohne große Krafteinwirkung rausgeht am Extruder. Habt ihr schon Erfahrungen sammeln können.

Irgendwelche Empfehlungen?

Gruß

Der_S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende einen PTFE Schlauch mit 6mm außen und 4mm Innendurchmesser.

6/4 mm gibt es als Druckluftschlauch. Der ist etwas steifer. Einfach mal googlen nach "6 mm ptfe tube"

Zumindest mit PLA funktioniert das hervorragend. Flexibles Filament könnte aufgrund des größeren Innendurchmessers evtl. hängen bleiben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich habe auch den bowden Schlauch von 3DSolex, und habe auch Probleme damit, sodass ich demnächst wieder auf den originalen umsteige, da ich die Probleme nicht in Griff bekomme.

Zu deinen Problem

Original ist und zudem ist es ingesamt vom Durchmesser dünner, sodass Sie

ohne große Krafteinwirkung rausgeht am Extruder.

habe ich gelöst im dem ich höhere klammern gedruckt habe. (Bei mir hat er an der Feeder auch nicht gehalten)

Meine weiteren Probleme die mich bewegen wieder auf den originalen Bowden Tube zu wechseln sind:

  • Retract mußte erhöht werden da Innen-D größer ist.
  • in TFT Coupler hatt der Bowden keinerlei Führung da Bowden D6,0 hatt und der TFT Coupler hatt D6,4. So hat das extrudieren mehr kraft erfordert, bzw. Beim Material wechsel komplett hängen geblieben ist. Das habe ich gelöst indem ich einen Federersatz selbst gedreht habe mit einen innen Durchmesser von 6,08.
    20160205_213317.thumb.jpg.c5b13b97e280b297565ded7064b7e320.jpg
    Und an den TFT Coupler eine größere fase gedreht habe. 5a33183ed207c_HeaderAssembly.thumb.jpg.a5bb9ed205d7fc206b35a634c576d7ee.jpg

Aber 100% zufrieden bin ich immer noch nicht.

Grüße Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank euch allen für die Tipps.

Habe mir mittlerweile bei E3D die Tube bestellt. Werde diese mal ausprobieren und Feedback geben.

Wollte nicht wegen den dünneren Tubes alles "umbauen" wie Gerd. Du bist echt ne

große Hilfe. Danke dafür. By the way, die SEPA Lüfter sind sehr gut. Super Tipp!

;-)

Gruß

Der_S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!