Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
diwai55

Druck startet außerhalb der Platte

Recommended Posts

Hallo miteinander,

bin Anfänger und möchte zunächst mal alle Experten hier begrüßen und mich bereits im Voraus für die Unterstützung bedanken.

Bei der Inbetriebnahme des Ultimaker 2go habe ich das Problem, dass der Drucker den Druck außerhalb der Platte startet. Ist dieses Problem bekannt und welche Abhilfe gibt es dagegen?

Viele Grüße,

diwai55

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @diwai55,

Ich kann mir das in Moment nicht ganz vorstellen??

meinst du das wo der Druckkopf vorne links etwas material extrudieren lässt??

 

Ablauf beim Start eines Drucks:

 

  1. Alle Achsen fahren auf (Referenz X Y hinten links Z unten)
  2. X Y fährt nach vorne links die Z Achse auf 30mm (glaube ich ohne nachzuschauen)
  3. Material wird extrudiert
  4. Jetzt startet der eigentliche Druck.

 

Das wäre der normale Ablauf!

Gruß Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Du hast die falsche Firmware auf Deinen Go gespielt.

Wenn Du in CURA den richtigen Drucker einrichtest (nämlich den GO),

dann druckt er auch richtig.

Wählst Du einen anderen Drucker aus (z.B. UM2), dann druckt der Drucker außerhalb des Bereiches, denn die Druckplatte vom UM2 ist ja größer.

Also einfach die Firmware vom GO über CURA auf den Drucker spielen, und dann klappt auch alles wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht unbedingt.

Warten wir die Antwort des Themenstarters ab.

Hallo an alle Experten, die sich mit ihrer Erfahrung eingebracht haben.

Stand jetzt bewegt sich der Druckkopf auf der y-Achse nicht. Bereits zu Beginn

beim Justieren kommt er nicht nach vorne zu den beiden Eckpunkten, sondern

bleibt hinten.

Wenn gedruckt wird, zeigt die Software Bewegungen auf der y-Achse, die aber nicht durchgeführt werden.

Der Druckkopf lässt sich von Hand auf der y-Achse bewegen, durch die transparente Seitenverkleidung sieht man auch, dass er sich bewegt. Es liegt also keine Blockade vor.

Ich denke, der Motor erhält entweder keinen Strom oder er ist kaputt.

Da das Gerät neu ist, muss ich das weitere Vorgehen zunächst mit dem Support abklären.

Vielen Dank für die Unterstützung hier, ich melde mich nochmals, wenn das Problem vollends gelöst ist.

Viele Grüße,

diwai55

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und was war jetzt mit deiner ersten Problem/Frage, bitte um Auflösung :):)?

 

Stand jetzt bewegt sich der Druckkopf auf der y-Achse nicht. Bereits zu Beginn

beim Justieren kommt er nicht nach vorne zu den beiden Eckpunkten, sondern

bleibt hinten.

Wenn gedruckt wird, zeigt die Software Bewegungen auf der y-Achse, die aber nicht durchgeführt werden.

Der Druckkopf lässt sich von Hand auf der y-Achse bewegen, durch die transparente Seitenverkleidung sieht man auch, dass er sich bewegt. Es liegt also keine Blockade vor.

Macht der Motor überhaupt kein mux mehr? weil du geschrieben hast "er kommt gar nicht nach vorne"? Nach hinten fährt er wohl, oder wie? Schau mal beim drucken ob der Motor sich dreht, Direkt auf der Motoren Welle schauen, vielleicht ist ja nur ein Pulley locker!

Gruß Gerd

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Announcements

  • Our picks

    • Architect Design Contest | Vehicles.
      We're open for entries! - Design and submit your 3D designs of architectural entourage - vehicles - for a chance to win a large filament pack. Presenting an idea, an architectural design or something as big as an urban project isn't easy. A scaled model can really help to get your idea across.
        • Like
      • 14 replies
    • What The DfAM?
      I'm Steve Cox, an experienced engineer familiar with 3D printing. I wanted to share some DfAM guidelines with this community to help and make stronger parts.
      I'm also an Autodesk Certified Instructor for Fusion 360, so many of the images in ...
        • Thanks
        • Like
      • 17 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!