Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
plc

PLA zu flüssig während des Drucks?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und als Laie bisher schon viele Tipps hier gefunden und hoffe nun auch auf fachkundige Hilfe oder Ideen :-)

Zur Veranschaulichung 3 Bilder.

Bild 1 zeigt ein perfekt gedrucktes Kirchendach, so ging das lange Zeit.

Jetzt plötzlich ist es fast so, als würde das PLA verlaufen, sobald es ans Dach geht. Das Ergebnis sieht man auf Bild 2. Bild 3 zeigt einen abgebrochenen Druck, hier sieht man deutlich, dass das Problem auch schon wieder auftaucht.

Ich drucke mit PLA, 210° (habe auch schon 195° probiert), 100% Flow, 0% Fan (habe auch schon 100% probiert). Alles brachte keine Lösung für das Problem. Und ich bin mir nicht bewusst, sonst eine andere Einstellung verändert zu haben.

Woran kann das liegen? Hat jemand einen Rat?

domdach3.thumb.JPG.b820fa2bbf633339122d90083113363b.JPG

DOM_Dach.thumb.JPG.02ea25e108468d98df319c5185ada838.JPG

Domdach2.thumb.JPG.0284ac16e06dd5210f68f231533b2aed.JPG

domdach3.thumb.JPG.b820fa2bbf633339122d90083113363b.JPG

DOM_Dach.thumb.JPG.02ea25e108468d98df319c5185ada838.JPG

Domdach2.thumb.JPG.0284ac16e06dd5210f68f231533b2aed.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

PLA auf jeden Fall nach den ersten paar Schichten mit Fan drucken, das muss gekühlt werden. Ich nutze 0% nur für die allererste Schicht bei PLA ab der 5. Schicht dann 100%. Da kann man sich nun streiten, ob erst nach der x Schichten und ob nicht auch 75% reicht, aber 0% mit PLA ist meiner Erfahrung nach nix und dann kommt sowas bei rum.

Welchen Drucker benutzt Du? Funktionieren die Lüfter überhaupt? UM2/UM2+ haben 3 Lüfter am Druckkopf, einer hinten, der zur Rückwand zeigt und eigentlich während des Druckens immer laufen sollte und dann die 2 seitlichen zur Kühlung des gedruckten Teils.

In meinem Slicer gibt es die Möglichkeit, die Geschwindigkeit zu verringern, damit eine Mindest-Zeit pro Schicht nicht unterschritten wird, Sinn davon ist es, dem frisch Gedruckten Zeit zu geben, etwas abzukühlen, bevor die nächste Schicht drauf gesetzt wird. Das würde ich also auch einschalten - gibts bestimmt bei Cura auch.

Hoffe das hilft etwas weiter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine Antwort.

Ich nutze den UM2

Die Lüfter funktionieren alle 3. Der Hintere läuft von Anfang an, die seitlichen, wenn ich Fan anschalte.

Ich drucke Momentan mit einer Geschwindigkeit von 50mm/s. Ist das zu schnell? Die Spitzen macht er damit dann ja wieder ganz passabel.

Es gibt bei Cura die Einstellung, Minimum time spent in a layer, give the layer time to cool out. Das steht bei 10sec. Allerdings verstehe ich das nicht ganz, da jede Schicht auf jeden Fall schneller als in 10 sec gedruckt wird...

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!