Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Laura Schmäing

Material haftet nicht auf Platte

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

nach mehreren Versuchen suche ich nun hier Hilfe. Das Material (schwarzes PLA) haftet nicht auf der Platte, sie ist aufgeheizt und auch Verstopfungen des Materials können durch vorherige Erhitzung ausgeschlossen werden. Hat jemand eine Idee was noch helfen könnte? Die Datei wurde auf dem selben Drucker vor kurzem noch tadellos gedruckt.

 

vielen Dank schon mal 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Laura,

Die Frage muss im Forenumbaustress verschütt gegangen sein, normalerweise bekommt man hier schnell Hilfe. 

Mit welchem Drucker druckst Du?

 

Hier mal ein paar Standard Tipps bei Haftungsproblemen mit PLA

  • Achte drauf, dass das Druckbett absolut sauber ist, gerade Fingerabdrücke kölnnen ein echtes Problem sein
  • Wenns nicht gut haftet, kannst Du auch mal den Abstand Düse zu Bett etwas verringern (einfach an den Bett-Level Schrauben drehen, vieleicht mal nur ganz wenig. so 1/8 Umdrehung - oder den Offset ändern, wenn Du eine Automatik hast)
  • Hast Du eventuell die Temperatur fürs Druckbett verstellt? Zu kalt ist meist nix, zu heiss aber auch nicht gut
  • Achte darauf, dass der Bauteil-Lüfter für die erste Schicht aus ist

Stelle doch auch mal ein Foto der Unterseite des mißglückten Dtrucks hier rein, an so nem Foto erkennt man oft, worans klemmt..

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 2 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!