Jump to content
Cura Connect | Survey Read more... ×
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
oobdoo

Bug in Cura 3.4.0

Recommended Posts

Ich habe einen Bug in Cura 3.4.0 Win 64Bit gefunden.

 

Mein Bauteil mit ca. 1g braucht laut Cura 4 Tage, 21 Stunden und 44 Minuten, außer wenn ich das Häkchen "Brim auch an Außenseite" setze, wird eine vernünftige Zeit mit 24 Minuten angezeigt.

Mir scheint das Cura bei mir mit dünnen Schichten nicht klar kommt. Unter 0,1mm brauche ich nichts versuchen, dann kommt ab einer bestimmten Druckhöhe kein Material mehr. Eine Verstopfung ist es nicht, wenn wenn ich oberhalb von 0,1mm bleibe laufen die Teile durch.

 

Teilweise rechnet sich Cura auch zu tode wenn ich das Häkchen rausnehme.

 

Einen weiteren Bug habe ich noch. Kompletten raus oder reinzoomen mit dem Mausrad bis zum Anschlag führt bei mir dazu, das der Zoom dann festsitzt, ich also nicht mehr verkleinern oder vergrößer kann. Dann ist immer ein Neustart von Cura fällig.

 

(Bevor ich die neue 3.4 installiert hatte, habe ich meine Verzeichnisse von alten Cura resten gesäubert)

 

Trotz der beiden Bugs eine der besten Cura Versionen. Schnell, ohne ständiges Neuberechnen und ohne großes Einstellungsgefummel druckt Cura meinen kleinen Fummelkram aus und das sogar bei 200C° ohne das ein Verschmelzungsklumpen bei rauskommt. 😀

 

Nachtrag: Ich habe das 0,25er Profil am laufen, die Werte aber für meine 0,2er Düse angepasst.

 

Unbenannt.jpg

Edited by oobdoo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Architect Design Contest | People
      The goal of this contest is to design a set of people figurines that could be used in such a project to make an area, office or mall seem populated. 
      Think of different types of people in different environments, like walking people, people standing still, working people, and both men and women.
       
      • 9 replies
    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!