Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Produktdesigner

Drucker macht schlechtes Druckerergebnis nach einigen Minuten

Recommended Posts

Hallo,

ich habe das Phänomen, das mein Drucker mit einer 0,4 Düse nach einigen Minuten Druckzeit das Material stark ausdünnt. Danach wird durch die raue Modelloberfläche der ganze Druck von der Plattform gerissen. Liegt das wohl an der Düse?

 

Ich habe schon verschiedene Filamente ausprobiert. Das Ergebnis ist immer gleich.

IMG_7862.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sagen es ist under extrusion, also entweder der Feeder, der das Filament nicht mehr richtig transportiert oder zu schnell gedruckt oder zu kalt gedruckt. 

 

Man sieht am Brim linkt hinten schon, dass zu wenig Material aus der Düse kommt.

 

Ich würde auch einmal die Düse mit hot und cold pull reinigen, könnte ja auch dort etwas drinnen sein, was den Materialfluss behindert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja auf deinem Foto sehe ich eigentlich nur den Brim rundherum oder täusche ich mich da?

 

Was mir auch noch auffällt, dass die Haftung auf der Glasplatte auch nicht sonderlich gut ist oder schaut das nur so aus? 

 

Druckst du mit PLA? Bett kalibriert damit du eine gute Layer Haftung hast? Glasplatte gereinigt und sauber? 

 

Under Extrusion sieht man bei dem Brim, da sind Lücken zwischen den Linien. Es schaut so aus, als würde zu Beginn noch genug Filament im Druckkopf sein, das reicht für die paar Linien des Brims aus und dann fehlt ihm der Nachschub.

 

Du könntest einmal versuchen den anderen AA Core zu testen, ob es dann dort weg ist. Um den Feeder zu testen könntest du dann auch einmal auf dem rechten Druckkopf drucken. Das wären einfache Möglichkeiten ohne jetzt großartig den Feeder aufzuschrauben oder den Druckkopf zu reinigen.

 

Welche Settings verwendest du? Default Setting in Cura?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!