Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Dampflokfan

Slicing mit Cura 2.3.1 brícht immer wieder ab

Recommended Posts

Hallo ,

mein Name ist Robert.

Ich bin neu im Forum und auch absoluter Neuling was das 3D Drucken betrifft.

Mein Hobby ist die Modelleisenbahn und den 3D Druck möchte ich nutzen um mir Teile für die Modellbahn - z.B. genau passende Schallkapseln oder auch Ausschmückungsteile für die Anlage - selber zu drucken. Da werden auch andere Dinge dazu kommen - da bin ich mir sicher - denn dieses Hobby 3D Druck ist sehr vielseitig.

 

Ich verwende einen Anycubic i3 mega - der reicht für meine Aufgaben zunächst aus.

Ich habe damit schon ein paar Teile gedruckt - auch eine selbst mit Tinkercad erstellte Schallbox. Das Drucken funktioniert also prinzipiell.

 

Ich habe aber immer wieder Probleme - sowohl mit der alten Cura Version 15.4.6 als auch mit der für meinen PC aktuellsten Version 2.3.1 - beim Slicing.

Ich wollte gestern einen für meinen Drucker passenden Filamentspulenhalter drucken - die Vorlage stammt aus Thingiverse.

Ich kann die stl.Datei in Cura laden - das Programm versucht die gcode - Datei zu erstellen.

Der Vorgang startet aber immer wieder neu - der dabei erzeugte blaue Balken ist unterschiedlich lang.

Mein PC ist schon ein paar Jahre alt - Intel Quad Core Prozessor mit 2,6 Ghz, 4 GB Ram, Windows 10 32 GB. Das sollte doch eigentlich zur Bearbeitung reichen, oder?

Die Datei ist natürlich schon etwas größer - einen Werkzeughalter mit einer erwarteten Druckzeit von 7,5 Stunden wurde ohne Probleme erstellt - Cura braucht hier ein paar Sekunden - läuft aber durch.

 

Mache ich da einen generellen Fehler? Liegt das evtl. an der Vorlage?

 

Ich bin dankbar für Eure Unterstützung.

 

Gruß

 

Robert

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Robert,

 

On 9/26/2018 at 7:59 AM, Dampflokfan said:

Windows 10 32 GB

 

Meinst du damit das du ein 32 bit System hast?

Wenn ja hast du bestimmt schon bemerkt das Ultimaker die 32bit Version eingestellt hat und somit deine "aktuelle" Version schon über zwei Jahre alt ist!

Weis nicht ob man dabei helfen kann!

Hast du dir schon mal die Cura.log Datei angeschaut?

Das müsste der speicher Ort von deiner Version sein:

%LOCALAPPDATA%\cura

Dan wüssten wir evtl. den Auslöser, aber beheben ist eine andere Sache

 

Gruß Gerd

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • How to 3D print with reinforced engineering materials
      Ultimaker is hosting a webinar where we explain how you can achieve and maintain a high print success rate using these new reinforced engineering materials. Learn from Ultimaker's Product Manager of Materials and top chemical engineer Bart van As how you can take your 3D printing to that next level.
      • 0 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!