Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Rotax

Ultimaker 2+ extended/Bondtech DDG „knackt“

Recommended Posts

Guten morgen zusammen,

nach erfolgreicher Installation und auch firmeware tausch auf die vorgesehene von bondtech macht mein Spielzeug nun mysteriöse Geräusche im Gehäuse des Extruders beim Einzug des filmendes beim Drucken „knack knack knack knack“ hört sich an als ob etwas überdreht. 

 Hat wer sowas vielleicht schon erlebt und eine Lösung gefunden? 

 

Schönen Sonntag! 

 

Edited by Rotax

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ohne es zu hören würde ich auf Grinding tippen. Das hört sich bei den Bondtech etwas lauter/anders an!

Gibt es bei den DDG auch eine Schraube um den druck zu erhöhen, ich habe nur den anderen QR Bondtech.

Wenn das nicht hilft scheint da irgendwas nicht zu stimmen.

 

Gruß

Edited by zerspaner_gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten morgen @zerspaner_gerd ich habe ihn  zu igo3d geschickt da die waren so lieb und haben direkt daraus ne rma gemacht und ich bekomme den repeariert zurück. Bondtech Support meinte das hotend hätte da ein Problem. Ich muss schon sagen der Support von bondtech und Igo sind echt super und vor allem freundlich! Mal schauen was die Kiste hat. Laut bondtech kann man auch die Originale Firmware nutzen und dann einfach die Stepps per g Code ändern. Gibt da nun zwei Möglichkeiten entweder das hotend ne Macke oder der Motor. Mal schauen was dran ist. Werde berichten. Grinding kann ich eigentlich ausschließen das pla kommt sauber ohne Macken raus und auch kein Abrieb bei. 

 

Ja die die Schraube gibt es auch da auch alles dran probiert weicher oder auch härter das Ding rennt schön durch. 

 

Schönen Tag ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 hours ago, Rotax said:

Grinding kann ich eigentlich ausschließen das pla kommt sauber ohne Macken raus und auch kein Abrieb bei. 

 

Das Grinding ist nicht mehr so wie bei den UM Feedern! Bzw. hatte ich seither nur noch solche kerben wenn z.B. beim Filament wechseln, also beim sehr schnellen Vorschub, wenn sich da irgendwas gezwickt hat.

Grinding beim drucken (schon lange nicht mehr gehabt) macht bei mir nur "klick/knackt" und da wird nur ein Zahn von Filament raus gerissen,

880244432_FilamentKerbenBondtechPfeil.thumb.jpg.0305693f74a5c33e79feb9e340544260.jpg

und das wars dann schon, OK wenn irgendwas komplett blockiert ist wird vermutlich auch hier über der Zeit eine kerbe rausgefräst das hatte ich aber mit den Bondtech noch nicht!

 

Bin wirklich auch erschrocken wo ich auf den Bondtech umgestiegen bin und so ein Geräusch raus kam

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

@zerspaner_gerd das Geräusch war echt ein purer Nervenkitzel! Ich dachte nur was ist denn jetzt los und direkt mit dem Bürostuhl hingerollt mit Tempo lach. Igo ist das aber auch viel zu laut deswegen direkt eine rma und ein Techniker soll sich das anschauen und ich bekomm ihn voll funktionsfähig wieder ohne Geräusche. Die kleinen Kerben habe ich auch bei dem um pla gehabt da wurde mir gesagt das ist wegen dem anpressdruck das wäre normal. Was eventuell auch sein kann das der Motor ne Macke hat? Das macht bei meinem wirklich klick klick knack knack knack und das derbe laut ? ist was für morgens wach zu werden ?

 

gruss 

Edited by Rotax

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht ist es ja bei dir noch etwas anderes

 

3 minutes ago, Rotax said:

Die kleinen Kerben habe ich auch bei dem um pla gehabt da wurde mir gesagt das ist wegen dem anpressdruck das wäre normal.

 

Ja Ja das ist normal, ich wollte nur so zeigen was ich mit "Zahn von Filament raus gerissen" meine, das markierte wurde bei mir bei (Grinding) rausgerissen, das machte bei mir das klick/knack Geräusch

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

@zerspaner_gerd ich bin auch gespannt was das ist das mysteriöse ist ja das es ja nur so derb laut mit dem bondtech ist. Mal schauen was der große so hat. Werde berichten. Nutzt du tinker oder auch originale Firmware vom um? Das sollte ich nämlich vom bt Support originale aufspielen und die Stepps mit gcode ändern. Brachte auch kein Erfolg. 

 

Grüsse 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@zerspaner_gerd was heißt auf ein neues Board ? Selbstgebaut oder einfach auch nur Plug und Play ? Nein nur beim Drucken aber das dann auch bei jedem zuck. Beim Material liefern kam es schön brav in einem senkrechten Faden raus. Bin sogar dann hingegangen und habe von mir selbst aus den neuen v3 Block verbaut inkl alles austauschbaren Teile erneuert trotzdem motze der. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@zerspaner_gerd das klingt natürlich auch interessant! Bin mit Ultimaker relativer Neuling ist das relativ einfach dieser Umbau oder sollte man da doch schon etwas Erfahrung mitbringen? Was mich da reizt ist wlan und lan ?  Lohnt sich diese Investition an einem flatsch neuen Um2 e+ ? Ja ich auch allein weil alles qualitative Markenartikel verbaut sind bondtech 3D solex und co. Nichts nachgemachtes. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

On 10/31/2018 at 10:56 PM, Rotax said:

ist das relativ einfach dieser Umbau oder sollte man da doch schon etwas Erfahrung mitbringen

 

Man muss schon einiges wissen

welches Kabel was beim UM macht + Handwerkliches Geschick da alle Stecker geändert werden müssen + man muss sich seine eigene Firmware nach seinen wünschen zusammen stellen, also Ahnung von G-, und M-Befehle

 

On 10/31/2018 at 10:56 PM, Rotax said:

Was mich da reizt ist wlan und lan ?

 

ODER, es sind nämlich zwei unterschiedliche Boards. Bzw. war ist bei der Duet 2 Serie so

 

On 10/31/2018 at 10:56 PM, Rotax said:

Lohnt sich diese Investition an einem flatsch neuen Um2 e+ ?

 

Das kann ich dir nicht beantworten!

Ich würde mal eher sagen Nein da man sich ja kein Gerät kauft um es dann gleich umzubauen, gibt bestimmt auch Probleme mit der Garantie.

Bzw. wenn man sich bewusst für den UM2 entschieden hat, weis man ja das er kein Wlan und kein Touchscreen und kein WebInterfac hat.

Mir war nach 4 Jahren die Bedienung mit der Kurbel zu blöd geworden

Zu den unterschied zwischen den Board, das Duet hat noch bessere Stepper Treiber + 3 PWM Ausgänge + mehre Sensoren Anschluss Möglichkeiten aber das hat glaube ich für einen Neuling wenig Bewandtnis.

 

Gruß

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 92 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!