Jump to content
kdahl

Unnütze Bewegung vom Druckkopf/Extruder

Recommended Posts

Posted · Unnütze Bewegung vom Druckkopf/Extruder

Hallo in die Runde.....

Ich stelle immer wieder fest, dass bei einem Druck der Druckkopf/Extruder nach Abschluss eines Layer nicht direkt dort weiter macht, sondern mal einmal komplett auf die andere Seite des Objektes fährt und da dann den neuen Layer beginnt. Dazu zieht er ab und zu Fäden quer rüber.

Kann man das irgendwie beeinflussen? Kostet auch unnötige Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Unnütze Bewegung vom Druckkopf/Extruder

 

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat das einen technischen Hintergrund. Seit in den neueren Versionen die CuraEngine auf "multi-threading" umgebaut wurde, wird jeder Layer einzeln abgearbeitet und der jeweilige Thread kann überhaupt nicht mehr "wissen", wo der vorherige Layer aufgehört hat.... Schöne neue Welt... das slicen geht damit aber angeblich ein paar Sekunden schneller... 🤷‍♂️

 

Naja, für optimale Verfahrwege war Cura auch vorher schon nicht der richtige Slicer...

 

Evtl. kann mit dem "Z Seam Alignment" noch etwas beeinflusst werden - ich glaube, da gibt es neuerdings auch einen "Relativ-Modus", wo man feste x/y-Koordinaten angeben kann. Ich kenne mich aber mit Cura nicht besonders gut aus.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Unnütze Bewegung vom Druckkopf/Extruder

Mit Cura nur für Dual-Extrusion, dann aber mit Prime-Tower, ich glaube das macht auch nochmal einen Unterschied.

Für alles andere nehm ich Simplify3D - das ist bestimmt auch nicht perfekt, aber damit kommen mein Rechner und ich irgendwie besser klar... 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Unnütze Bewegung vom Druckkopf/Extruder

Simplify ist mir zu unübersichtlich. Finde auch, dass man da noch weniger einstellen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Unnütze Bewegung vom Druckkopf/Extruder
On 1/9/2019 at 3:37 PM, kdahl said:

dass man da noch weniger einstellen kann

 

sag bloß du brauchst all die <100 Einstellungen.

 

Ich finde da muss mal einer ran der diese bei einen Modell automatisch anwendet (Algorithmus oder so etwas), bzw. mindestens eine Funktion die es möglich macht für bestimmte bereiche einzelne Einstellungen zu aktivieren.

 

Simplify ist auch nicht perfekt aber manches ist da besser gelöst und richtig implementiert (z.B. in Bewegungsabläufe) worden.

Bei Cura kommt mir es Mittlerweile so vor das einfach neue Einstellungen ganz unten hinzugefügt werden

Statt alte Funktionen zu optimieren werden neue hinzugefügt z.B. Combing da blickt doch kein mensch mehr durch und das was ich (wir) brauchen macht das Combing immer noch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Our picks

    • Ultimaker Cura 4.0 | Stable available!
      Ultimaker Cura 4.0 is mainly focused on the improved user interface and cloud integration.
      As always, we want to collect your user feedback for this release. If there are any improvements you can think of, feel free to mention it here and help us to shape the next release.
      • 98 replies
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!