Jump to content

Heizelementfehler ER15 Material entladen zum Ausbau des Printcore


StefanS

Recommended Posts

Posted · Heizelementfehler ER15 Material entladen zum Ausbau des Printcore

Guten Morgen,

unser Ultimaker3 hat den Druck mit Hinweis auf Fehler ER15 abgebrochen.

Der Printcore heizt nicht mehr auf.

Ich kann den Druckkopf jetzt nicht ausbauen, weil noch Material in der Düse ist.

Dieses bekomme ich nicht herausgezogen, weil sich der Druckkopf ja nicht aufheizen lässt.

 

Hat jemand eine Idee für die Vorgehensweise?

 

MFG

Stefan

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizelementfehler ER15 Material entladen zum Ausbau des Printcore

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Genau an die Stelle kam ich sehr schlecht dran, weil das richtige Werkzeug fehlte.

     

    Mit einer Nagelschere war es aber möglich, das Material an der Stelle zu schwächen und das Material oben heraus zu ziehen.

    Dazu musste der Zuführungsschlauch oben am Druckkopfhalter ab.

    Das ging erst nicht, weil das eingelegte Material es verhindert hat.

     

    Habe erst den Schlauch hinten am Gerät gelöst.

    Dazu erst weißen Plastikunterleger herausziehen. Dann gleichzeitig Schlaucheinlaufhülse eindrücken und Zuführungsentriegelung hochdrücken. Dann kann man den Schlauch hinten herausziehen.

    Dann den Schlauch oben entfernen und man kann das Material direkt oben anfassen.

     

    Auch mit einem zweiten Printcore kam die gleiche Fehlermeldung.

    Habe dann die Kontakte auf der Platine des Druckkopfhalters gereinigt, die 4 Schrauben oben auf dem Druckkopfhalter gelöst und das weiße Systemkabel gelöst und wieder eingesteckt.

    Es funktioniert wieder.

     

    Wichtig wenn man den Stecker aus der Platine zieht:

    Die Verriegelung des Steckers wird gelöst, wenn man die Verriegelung oben zum Stecker hin drückt, nicht andersherum.

     

    Viele Grüße

    Stefan

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Heizelementfehler ER15 Material entladen zum Ausbau des Printcore
    1 hour ago, StefanS said:

    Habe dann die Kontakte auf der Platine des Druckkopfhalters gereinigt, die 4 Schrauben oben auf dem Druckkopfhalter gelöst und das weiße Systemkabel gelöst und wieder eingesteckt.

    Es funktioniert wieder.

    Das ist auch der empfohlene Ablauf wenn der Fehler auftritt, habe ich schon öfters hier als Lösung gesehen.

     

    Danke für deine Rückmeldung mit den Tipps!

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...