Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
  • Sign Up
Chaos_Lord

Lücken an Löchern

Recommended Posts

Posted · Lücken an Löchern

Hallo zusammen,

 

habe seit dem letzten Update, bei dem meine Profile mal wieder zerschossen sind, ein Problem, welches ich nicht gelöst bekomme.

 

Wann immer ich u.b. Durchgänge für schrauben drucke, erhalte ich einen nicht sauberen Druck. Es ist immer ein Abstand zwischen der Linie für die Füllung und der Außenhaut, an den Außenwänden kommt das wenn diese nicht rund sind auch vor.

 

Hat jemand das gleiche Problem und eventuell eine Lösung?

IMG_1123.jpg

IMG_1118.jpg

IMG_1119.jpg

IMG_1120.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Lücken an Löchern

Ein paar Infos wären nicht schlecht, wie u.a. welcher Drucker? Welche Sclicing Software? Düsendurchmesser? Filamentsorte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Lücken an Löchern

Hi sorry, 

 

Ja klar also

 

Drucker ist der Ulimaker 2+ Extended

Der Drucker hängt seit Jahren an einem Repetier Server, unter dem es vorher problemlos lief

Filament ist Innovier Black PLA

Es kommt bei allen düsen vor, das was da gedruckt ist ist z.B. 0.8

Schichtdicke 0.4

Slicer ist Cura 4.6.1

 

Poste gerne alles was ihr braucht, nur da ich keinen Plan habe was ich gemacht habe, dass es so ist, weiß ich auch nicht was ich posten soll....

 

Grüße

 

Steve

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Lücken an Löchern

Ich nehme an das Slice Objekt in Cura sieht i.O. aus.

Wenn du möchtest kannst du die .stl hochladen mit Screenshots deiner Einstellungen und wir vergleichen die mit meinen.

Vielleicht lässt sich da was finden. Vermutlich ist es eine Einstellung in Cura.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Lücken an Löchern

sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe. Hatte leider viel zu tun,

 

habe den Fehler gefunden. Trivial eigentlich:

 

Ich hatte bei Wänden irgendwie versehentlich statt dem Autowert 1 auf 2 gestellt. Zusammen mit dem diameter meiner Düse (0,8) konnte er nicht nebeneinander drucken. Je nachdem wie er nun an den Kreis angefahren war und sich das Filament verteil hatte, kam es zu einer Lücke oder auch nicht.

 

Nachdem ich es wieder auf 1 gestellt habe, ist das Problem gelöst 😅

 

Danke für eure Hilfe 👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...