Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Ultimaker TPU 95A


Recommended Posts

Posted · Ultimaker TPU 95A

Wir haben schon einige Sachen gedruckt aus TPU 95A und stellen fest

dass wir die Fadenbildung einfach nicht ganz Weg bekommen.

 

Die Meisten Fäden werden erzeugt, wenn es mehrere Teile sind

und die Düse vom einten Teil zum anderen fährt. Auch bei den 

Anfänge und Enden ist dies zu Beobachten.

 

Was habe ich alles versucht:

- Temperaturen verändert

- Rückzugsmenge erhöht

- Rückzugs Geschwindigkeit erhöht

- Materialvorschubgeschwindigkeit verändert

- Druckgeschwindigkeiten verändert

- Lüfterdrehzahlen verändert

- Material getrocknet (Trockenlufttrockner)

- Bauraumtemperatur verändert

 

Gedruckt wurde auf einem S5 mit Glasplatte und mit der Düse AA0.4mm

 

Ich denke, dass das Hauptproblem an der Materialförderung liegt da er weit unten

ist und das Material sehr flexibel ist, vermutlich muss ich auf ein anderes Material 

ausweichen welches härter ist.

 

Für Inputs würde ich mich freuen

 

Es grüsst

JULAMP 

 

1.jpg

2.jpg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Ultimaker TPU 95A

    Das ist mit TPU95A mehr oder weniger normal, das Material tropft gerne etwas nach und zieht Fäden. Diese lassen sich aber sehr leicht entfernen und es steht meiner Meinung nach der Aufwand dies zu optimieren nicht dafür. Ganz wegbekommen wirst du es nie, das liegt alleine schon daran, dass sich flexible Materialien besser mit einem DirectExtruder drucken lassen, als mit Bowden Tube. 

     

    Mit einer Heißluftpistole kurz und vorsichtig drüber schwenken und die Fäden sind weg.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    ×
    ×
    • Create New...