Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Erste Schritte


cultstyle
 Share

Recommended Posts

Posted · Erste Schritte

Hallo Leute!

Hab mir den Ultimaker 2 bestellt, und wollte mich mal vorab informieren über die wichtigsten Sachen die zu beachten sind beim ersten verwenden, um nichts kaputt/falsch zu machen.

Bin für jeden Tipp sehr dankbar!

LG Alex =)

 

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Erste Schritte

    Hi Cultstyle,

    Gratulation zu Deinem UM2 und willkommen im Forum. :)

    Meine Tipps für den Anfang:

    - Drucke die erste Zeit nur mit PLA. Materialien wie ABS würde ich erst später verwenden, wenn Du die Funktionsweise vom UM2 komplett verstanden hast (und alle "normalen" Probleme, die so auftauchen können, mal mit PLA behoben hast).

    - Die eingestellte Default-Temperatur vom Bett ist mit 75° eher zu warm. Das würde ich als erstes so auf 65°C stellen (manche drucken mit 60° Druckbett).

    - Auf keinen Fall Metallschaber/ -spachtel zum lösen der Objekte vom Druckbett verwenden! Habe mir schon paar Kratzer ins Glas gekratzt. :(

    Besser einen Eiskratzer (für Autoscheiben) o.ä. verwenden oder einen wie diesen hier ausdrucken (den verwende ich): http://www.thingiverse.com/thing:225993

    - Gib dem Objekt genug Zeit zum Abkühlen (unter 45°C Betttemperatur). Je kälter, umso besser lässt es sich vom Druckbett lösen.

    - Verwende nicht zu viel von dem Kleber. Es reicht eine dünne Schicht, die am Besten mit einem feuchten Tuch noch soweit wieder verteilt/abgetragen wird, dass sie eigentlich nicht mehr sichtbar ist. Ich trage ganz selten so mal etwas Kleber auf, eigentlich reicht das warme Glasbett vollkommen für die Haftung aus.

    - Einfach hier mal paar Threads im Forum lesen, um ein Gefühl für die möglichen Probleme zu bekommen. Einige von diesen wirst Du auch mal erleben. Das meiste lässt sich selbst beheben. Bei Problemen ruhig hier im Forum nachfragen, möglichst mit Fotos vom Problem.

    Happy printing. :)

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Erste Schritte

    - Auf keinen Fall Metallschaber/ -spachtel zum lösen der Objekte vom Druckbett verwenden! Habe mir schon paar Kratzer ins Glas gekratzt. :(

    Besser einen Eiskratzer (für Autoscheiben) o.ä. verwenden oder einen wie diesen hier ausdrucken (den verwende ich): http://www.thingiverse.com/thing:225993

     

    Das Ding ist Super, hab mir gerade einen ausgedruckt !!

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Erste Schritte

    Das Ding ist Super, hab mir gerade einen ausgedruckt !!

     

    Yep, cooles Tool. Allerdings ist die Kante vorne anfangs sehr dünn und es entsteht (gedruckt in PLA) schnell ein Grat bei Verwendung. Dieser kann aber einfach mit einem Cutter wieder geschärft werden (nur den Grat entfernen). Etwa zwei, drei mal diesen Grat entfernen, dann hat der Schaber vorne eine Dicke, die länger hält.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Erste Schritte

    Also ich benutze den Kleber überhaupt nicht... Bei der Bett Temperatur von 70 Grad sind die PLA Modelle während des Drucks Bombenfest, wenn Platte komplett abgekühlt ist, kann ich das Modell einfach rausheben.... Kein Scharben, Spachteln etc.

    Ich würde empfehlen das du es erstmal ohne Kleber oder sonstiges versuchst.

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Erste Schritte

    Danke für den netten Empfang und die guten Tipps :)

    LG

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • The Ultimaker Showcase — October 14. What's new?
        Your dear friends at Ultimaker have some exciting news and insights for you!
         
        • 0 replies
      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 8 replies
    ×
    ×
    • Create New...