Jump to content
Sign in to follow this  
fwgdocs

Geht solch ein Teil im 3D Druck und welches Filament benötigt man ?

Recommended Posts

Posted · Geht solch ein Teil im 3D Druck und welches Filament benötigt man ?

Hi,

ist es möglich, mit dem Ultimaker 2 so etwas ähnliches auszudrucken ?

Falls ja, welches weiche und biegsame Filament (Achtung sehr dünne Wandstärke) könnte man verwenden ?

PS: Von den Kosten unsinnig - 3 Stück kosten knapp 9 € - aber die 3D DIY Frage - geht so etwas heute schon - stelle ich mir zumindest sehr herausfordernd vor :)

http://www.tchibo.de/3-abflusssiebe-p400054877.html

3-abflusssiebe.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Geht solch ein Teil im 3D Druck und welches Filament benötigt man ?

Hi,

machbar auf jeden Fall. Am besten wäre da wahrscheinlich sowas wie Ninja flex Filament in der Art.

Gruß Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Geht solch ein Teil im 3D Druck und welches Filament benötigt man ?

Hi,

Ja es gibt auch noch andere Hersteller von flexiblem Filament, allerdings geben die sich alle nicht viel vom Preis her. Musst einfach mal danach googlen.

Gruß Dirk

P.s.

Wenn du so ein Teil gedruckt haben möchtest, und auch schon eine fertige 3D Datei dafür hast, dann könnte ich dir sowas drucken. Wollte mir eh mal flexibles Pla kaufen zum testen. Bei Bedarf kann ich das Teil auch für dich als 3D Modell erstellen wenn du mir ne Skizze mit den Maßen schickst.

Bei Interesse alles weitere per pn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Our picks

    • Survey: Understanding your workflow
      Interact with future concepts and aim to collect your feedback and opinion. In particular, if this would/could be a welcome addition to your 3D printing workflow. Interested?
      • 0 replies
    • Coronavirus: Let's do our part
      Through this post I would like to further explain what we are doing, and what you could be doing. 
      Our efforts consist of 2 layers. First; connect medical institutions and hospitals to (local) 3D Printing hubs to help them print parts of which a 3D model already exists. And second, contribute to design the necessary part and then have it printed via a (local) 3D printing hub. Experts are available from within Ultimaker and from within our network of 3D printing experts.
        • Like
      • 45 replies
×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!