Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Kalibrierung in X- und Y-Ruichtung


etchit

Recommended Posts

Posted · Kalibrierung in X- und Y-Ruichtung

Hallo,

mein Name ist Edgar und ich bin nun ebenfalls Besitzer eines UM2, der neben meinem bereits seit knapp 2 Jahren betriebenen Objet24, der für die feinen und feinsten Modellstrukturen da ist, nun der UM2 die 'gröbere' Arbeit bei Bauteilen leisten soll.

Der UM2 funktioniert wie er soll bis auf folgenden Umstand:

X- und Y-Ausdehnung des gedruckten Objekts entspricht nicht der Konstruktion. Beispiel: Zylinder mit 15mm Durchmesser hat nach dem Druck in X 14,85mm und in Y 14,9mm. Z-Größe stimmt sehr gut.

Der Fehler ist linear, also ein Teil mit X=150mm wird beim Druck knapp 149mm.

Nun die Frage: kann man die Korrektur der Abweichung im Drucker kompensieren, oder muss das bei der Konstruktion ausgeglichen werden? Letzteres wäre natürlich nicht optimal.

Vielen Dank im Voraus an die Spezialisten und Grüße,

Edgar

PS: hier ist der Blick auf die Modelle, die bei mir entstehen:

http://www.etchit.de

 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Kalibrierung in X- und Y-Ruichtung

    Hallo Edgar,

    es wäre schön, wenn du uns mitteilst ob du mit PLA oder ABS druckst, denn bei mir ist es bei PLA so, dass es sich nach dem Druck einiger Teile beim abkühlen "zusammen schrumpft". ich umgehe das immer, indem ich einfach das zu druckende Teil ein klein wenig größer drucke.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.

    Viele Grüße

    Mirko

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Archived

    This topic is now archived and is closed to further replies.

    ×
    ×
    • Create New...