Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

E3D-v5 an UM Original


printividuals

Recommended Posts

Posted · E3D-v5 an UM Original

Hallo UM-Gemeinde,

leider bin ich beim Umbau des UM Hotends an meine Grenzen gestoßen. An sich würde der Drucker laufen (Erhitzen mit richtigen Temperaturen, manuelles Herausschieben des Filamentes). Aber jetzt das Problem:

Wo schließe ich den Lüfter vom Hotend an? Ich finde da keine Anleitungen im Internet und/oder sonstige Informationen (Baupläne o.ä.). Ein Bekannter, der auch mit einem Ultimaker arbeitet (komplett Original) sagt, ich soll einfach die Kabel vom Lüfter an die vom Hauptplatinenlüfter anlöten. Wirklich?

Was wäre jetzt der beste Weg, den Lüfter am Hotend zum Laufen zu bringen?

Der Lüfter vom Original läuft mit 24V Gleichstrom, genauso wie der Lüfter vom HotEnd - der Elektronikanschluss für den Platinenlüfter speist aber nur 19V aus.

Ich verwende den Ultimaker mit 1 Extruder, ohne Heizbett und (noch) mit originaler Firmware. Mein Board ist die 1.5.7er-Version.

Danke im Voraus!

 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · E3D-v5 an UM Original

    I have connected it with the spare wires of the second hotend for dual extrusion. I connect the other end to a separate 12V power supply (the fan is 12v in my case) which is operational even when I power off the machine. I let it run until the hotend (v6 in my case) is cooled below 50 degrees).

     

    My setup is 24V power which power everything

    24V->19V dc dc converter for the umo power

    24V->12V dc dc converter for 12V fans

    24V heated bed

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Archived

    This topic is now archived and is closed to further replies.

    ×
    ×
    • Create New...