Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

DivingDuck

Member
  • Content Count

    330
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

DivingDuck last won the day on July 28 2020

DivingDuck had the most liked content!

Community Reputation

61 Excellent

1 Follower

Personal Information

  • Country
    DE
  • Industry
    Other

Recent Profile Visitors

742 profile views
  1. Look for plugin "Printer settings" by fieldOfView at Marketplace. It will give you access to your hidden printer settings in Cura. Compare the values with your printer firmware values. Guess, this will give you an explanation why there are bigger differences. Usually there are some default setting values in Cura for acceleration and speed that are wrong.
  2. It is there. You will find it under support structure.
  3. You can't do it directly, but there is a workaround. Select the top hierarchy of your design (the first top item) and then print this selection. You can choose parts of your design (bodies, components) by making them visible/invisible. Same for Save as STL. Difference is, that you have this way the possibility to save multiple bodies/components as a single body file or each body as individual file.
  4. Starting with Cura 4.9 you need to update the plugin to version 1.1.0.
  5. So ähnlich mache ich das auch. Allerdings mache ich die Schrift nicht so hoch, da sie eingebettet ist. Ich steure dies über den ersten Layer. Zuerst drucke ich die Schrift im ersten Layer mit einer geringeren Layerhöhe (z.B. 0.15mm) als erstes Objekt und dann das 2. Objekt mit einer ersten Layerhöhe von 0.3mm. Das verbindet dann den ersten Layer von beiden Objekten in der Regel so gut, dass nichts mehr lösen kann. Wichtig dabei ist, dass man vor dem Druck des Textes vorher einen stabilisieren Materialfluss im Hotend hat. Ein Skirt oder ähnliches ist da hilfreich. Des weiteren evtl be
  6. @Produktdesigner, sorry, ich bekomme leider keine Benachrichtigungen aus dem Forum. Die Länge ist OK, da brauchst du dir keine größeren Sorgen zu machen. Trenne die Leitungen zwischen Signal- und Motorleitungen in separate Stränge und mache die Motorleitung ein wenig stärker (ich verwende bei Nema17 in der Regel 0.5 mm²) als beim Original. Falls was unklar ist, melde dich.
  7. An der Einstellung war ich vor zwei oder drei Jahren mal ziemlich verzweifelt gewesen. Nachdem alle gut gemeinten Ratschläge nichts brachten habe ich mich hingesetzt, mit allen Parametern gespielt und irgendwann den Übeltäter entdeckt. Die Entwickler waren/sind der Meinung, dass diese Einstellung mit Türmen Standard sein sollte und haben es in den Profilen so eingestellt und die User reihenweise in die gleiche Falle gelaufen und mit ihrem Problem alleine gelassen worden. Wenn du mal in diesem Forum und in anderen Foren suchst wirst etliche Post's dazu finden und nur selten die richtige Antwort
  8. Oh, das habe ich gründlichst missverstanden. Meinst du meinst wahrscheinlich die Kabel zu den Motoren, Hotend, Endschalter etc? Die kannst du mit ordentlichen Kabel schon verlängern. Wie lang soll es denn werden?
  9. Schau mal bei Stützstrukturen -->Verwendung von Pfeilern nach ob du da einen Harken drin hast und nehme ihn mal testweise raus:
  10. Versuche es mal mit dem Plugin Startup Optimizer von ahoeben im Marketplace. Des weiteren können, wie du schon sagtest USB- und Netzwerk-Suche ein Problem darstellen. Du kannst mal über Marketplace --> Installed diese Plugins deaktivieren (Harken herausnehmen) und Cura danach neu starten. Vielleicht hilft es dir. Falls du eine Festplatte benutzt defragmentiere die mal, das kann ungemein helfen, da Windows in den letzten Versionen diesbezüglich immer mehr zum Alptraum wird. Dies würde ich als erstes machen danach die beiden besagten Plugins deaktivieren und als letzte
  11. "Versuch macht klug", würde ich sagen. Es ist schwierig hierzu was zu sagen bzw zu empfehlen. Dies hängt von vielem ab: Länge, Qualität des Kabels, deiner Umgebung (sprich Störeinflüsse, EMV), Qualität der betroffenen Schnittstellen. Du musst es ausprobieren. Manchmal helfen auch aktive USB-HUB's) intelligent auf der Strecke verteilt um längere Strecken zu ermöglichen. Ich habe mal ein gutes CAT7 Kabel erfolgreich als USB Verlängerung missbraucht um Störeinflüsse zu minimieren. Not macht erfinderisch 🙂
  12. A lesson for young nerd's ... https://www.ibm.com/docs/en/mufz/1.1?topic=files-character-separated-value-csv-reports I know, I'm old because I use to know about IBM 😁
  13. @ahoeben, I know 🙂 . My intention was to mention there are updated versions of Printrun at Github available. I use Printrun regularly with one of my printers for big print jobs via USB (usually running a couple of days). Creative Creality 😂, I like this wording play. As they use Marlin firmware, is this then maybe a "creative" Marlin issue too. My personal thinking about this is that Ultimaker should eliminate this functionality for Cura if they don't want to use/support it. Anyway, I don't want to dig in the USB discussion.
  14. @ahoeben, little correction, Printrun have newer releases as release candidates (same as Sli3r). 🙂
×
×
  • Create New...