Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Beta2Shape

Member
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

Personal Information

Recent Profile Visitors

129 profile views
  1. Ich glaube, mittlerweile habe ich ca 15KG Breakaway durch. Das PVA was mitgeliefert wird, ist zum Teil noch originalverpackt, als Breakaway auf den Markt kam, habe ich es gleich getestet und ich empfehle es seitdem immer, unsere Kunden bekommen mit jedem Kauf eines Ultimakers eine gratis Spule Breakaway und ein Dimafix. Drucken soll Spaß machen und mit dem richtigen Zubehör hat man gleich weniger Probleme.
  2. Hallo @UlrichC-DE und @danielfrei ich bin ja mit beta2shape etwas unsichtbar, was mein persönlichen Teil angeht, wollte es nur etwas verdeutlichen😉. Die Zeit in Formel 1 war ein wirklich spannende Zeit, wir haben hauptsächlich Windkanalmodelle produziert, auch Elemente, die getestet wurden von den Fahrern. Jeder Fahrer hat nach seinen Bedürfnissen zugeschnitte Anatomie passend Lenkräder und Fahrersitze bekommen. Davon wurden erstmal 3D Modelle gefertigt, denn die Materialien gaben den Fahreren nicht die notwendige Sicherheit. Bauteile für den Boliden wurden auch gefertigt, zu diesem Zeitpunkt
  3. @UlrichC-DE Vielleicht bist Du jetzt überrascht, aber Beta2Shape wird von einer Frau geführt, mein erster Kontakt mit 3D Druck entstand übrigens in Der Formel 1, dort war ich 6 Jahre als 3D Drucktechnikerin unterwegs. Seit 2009 bin ich Selbständig und meinen ersten Ultimaker habe ich 2014 gestartet. Ich denke aus der Praxis (Auftragsarbeiten) sammeln wir die größte Erfahrung. LG Alexandra
  4. @Dim3nsioneer Natürlich ist immer der Entwickler seinem Produkt am nächsten, zumindest sollte dies so sein. Ich denke Ultimaker macht da ein Klasse-Job und sehr viele Experten sitzen hier auch im Forum, ich habe sehr viel hier gelernt und empfehle jedem der Sich etwas tiefer auseinandersetzten möchte, sich hier mit brisante Problematiken auszutauschen, es gibt viele hier die sich besser auskennen, als einige Händler, dies weiß ich auch aus Erfahrung. In jedem Fall bemühen wir uns sehr und unsere Kunden wissen dies auch zu Schätzen. Den Ausdruck Boxmover kannte ich auch noch nicht😉. LG A
  5. Wenn man den Hacken bei Accelaration und Jerk deaktiviert kommen die Ecken eckiger weniger rund raus. Den Einfall von den Massiven Schichten zu den mit Infill produzierten Teilbereichen, ist durch die Schrumpfung des Materials zurückzuführen.
  6. Uns ist auch sehr wichtig das unsere Kunden zufrieden sind, und ein lokaler Händler bietet den besten Support, Preferred Reseller Status, bekommen nur ausgesuchte Händler, welche auch bei Problemen helfen können, die Sich regelmäßig über Neuerungen an Hard und Sofware informieren und für Ihre Kunden und Anwender Ansprechbar und da sind. Das Ringing kann easy behoben werden, allerdings sollte man versuchen Cura zu verstehen und sich damit auseinander setzten. Es kommen mit fast jeder neuen Version echt brauchbare features dazu, damit man Produktiver arbeiten kann und optisch die Druckergebni
×
×
  • Create New...