Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Recommended Posts

Hallo.

Ich weiß das diese Thema nicht neu ist und ich habe auch schon gelesen das Ultimaker da Drucken via USB nicht unterstützt. Was ich aber auch gelesen habe ist das es technisch wohl möglich ist. Nun meiner Frage: Wie?

Ich mochte nicht übers Internet drucken sondern einfach meinen Ultimaker 2 Go an meinen Mac oder PC anschließen und anstatt auf die SD Karte zu speichern die Daten direkt auf den Drucker schicken.

Mir ist bewusst das das direkte drucken beim Ultimaker zu Problemen führen kann weil im Gegensatz zu anderen Herstellern wohl nur auf SD Karten gesetzt wird.

Aber da ich immer wieder Probleme mit dem lesen von SD Karten beim Ultimaker habe würde ich gerne in die Richtung USB Druck experimentieren.

Ich hoffe mir kann dabei jemand helfen.

Gruß

Rolf

P.S. You can answer in English too. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach den Drucker per USB am Rechner anschliessen und Cura starten. Dann verwandelt sich der "auf SD Karte Speichern" Button und du kannst direkt drucken. Wenn du darauf klickst erscheint noch ein neues Fenster aber das wird schon selbsterklärend sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach den Drucker per USB am Rechner anschliessen und Cura starten. Dann verwandelt sich der "auf SD Karte Speichern" Button und du kannst direkt drucken. Wenn du darauf klickst erscheint noch ein neues Fenster aber das wird schon selbsterklärend sein.

 

Das habe ich probiert aber bei mir verwandelt sich das Symbol nicht. Das Firmware Update macht Cura einwandfrei also besteht ja eine Verbindung. Spielt es eine Rolle ob man einen Mac oder Windowsrechner hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde sagen nein. Ich habs in Aktion gesehen, sowohl am Mac als auch am PC.

Ich habe leider keine Idee warum das der Fall ist. Vielleicht gibt es noch andere User die das Drucken über USB nutzen und mehr dazu sagen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich drucke seit einem Jahr nur per USB von meinem Mac und habe noch nie ein Problem gehabt.

Wenn Drucker und Mac per USB verbunden sind, leuchtet bei mir die LED im Druckkopf - auch wenn der Drucker ausgeschaltet ist. (Zum Drucken schalte ich den natürlich ein.)

Wie oben erwähnt ändert sich der "Save to SD" button bei USB Verbindung in einen "Print per USB" button. Wenn ich in Cura auf "Print" gehe, klickt irgendetwas im Drucker und es dauert 2-3 Sekunden, dann steht die Verbindung. Im Druckerfenster werden die Tasten aktiv, und los gehts.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich drucke seit einem Jahr nur per USB von meinem Mac und habe noch nie ein Problem gehabt.

Wenn Drucker und Mac per USB verbunden sind, leuchtet bei mir die LED im Druckkopf - auch wenn der Drucker ausgeschaltet ist. (Zum Drucken schalte ich den natürlich ein.)

Wie oben erwähnt ändert sich der "Save to SD" button bei USB Verbindung in einen "Print per USB" button. Wenn ich in Cura auf "Print" gehe, klickt irgendetwas im Drucker und es dauert 2-3 Sekunden, dann steht die Verbindung. Im Druckerfenster werden die Tasten aktiv, und los gehts.

 

Ok so ähnlich kenne ich das auch von meinem alten Freesculpt Drucker.

Ich werde morgen nochmal von null Anfangen was den Drucker und die Software angeht. Also Werkseinstellungen beim Drucker und Neuinstallation von Cura.

Eine extra Treibersoftware ist ja nicht nötig oder? Das ist alles in der Cura Software integriert oder liege ich da falsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich recht erinnere ist der Druck über USB in der neuesten Version Cura nicht vorgesehen? Ich benutze Cura V 15.4.3, da geht das problemlos.

Und nein, eine spezielle Treiber-Sw ist (beim Mac) nicht nötig. In den Machine settings in Cura steht die Baud-Rate per default auf Auto - das ist alles.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich recht erinnere ist der Druck über USB in der neuesten Version Cura nicht vorgesehen? Ich benutze Cura V 15.4.3, da geht das problemlos.

Und nein, eine spezielle Treiber-Sw ist (beim Mac) nicht nötig. In den Machine settings in Cura steht die Baud-Rate per default auf Auto - das ist alles.

Das ist natürlich eine Möglichkeit das ich eine ältere Version benötige. Werde ich morgen testen und Rückmeldung geben. Danke.

Update: Also ich habe eben mal Cua 15.4.03 installiert und es hat sich tatsächlich etwas getan. Zwar verschwindet das Diskettensymbol nicht aber wenn ich einen rechtsklcik auf dieses mache steht da print with... . Als erstes kommt das ermittelen der Baudrate und danach kann ich Print auswählen womit die Probleme Anfangen. Weder heizt der Ultimaker hoch noch bewegt er die Druckplatte. Er spielt einfach Luftgitarre und das ohne Filament. Er wird also angesteuert und bewegt sich auch wie beim Drucken das war es aber auch schon. Zudem ist mir aufgefalen das er den Ultimaker als Modem ansieht ist das normal?

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

You said you have had issues using the SD card and the icon in Cura is not available...  I wonder if your SD Card's write protect switch is on?  It wouldn't matter if it was on when trying to read, but if it is write protected and you are trying to save to the SD card from Cura while it is inserted into the UM2, then Cura probably can't write to it.  I have had to check the write switch on my SD card many times when trying to save to it on my Mac.  Just sliding the card into my Mac can cause the switch to move.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

You said you have had issues using the SD card and the icon in Cura is not available...  I wonder if your SD Card's write protect switch is on?  It wouldn't matter if it was on when trying to read, but if it is write protected and you are trying to save to the SD card from Cura while it is inserted into the UM2, then Cura probably can't write to it.  I have had to check the write switch on my SD card many times when trying to save to it on my Mac.  Just sliding the card into my Mac can cause the switch to move.

 

Hello.

First excuse that my English is not the best. The Problems with the SD Card are gone. The Card it self was damage i dont know why but the new card works so i can print with card. But the usb port did not work till know like i want.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Als erstes kommt das ermittelen der Baudrate und danach kann ich Print auswählen womit die Probleme Anfangen. Weder heizt der Ultimaker hoch noch bewegt er die Druckplatte. Er spielt einfach Luftgitarre und das ohne Filament. Er wird also angesteuert und bewegt sich auch wie beim Drucken das war es aber auch schon. Zudem ist mir aufgefalen das er den Ultimaker als Modem ansieht ist das normal?

 

Bei Rechtsklick kommen bei mir auf dem Mac 3 Optionen: Druck per USB modem, gcode speichern und Log zeigen. Aber ich klicke einfach links und alles läuft. Dass der Drucker druckt, ohne zu heizen und das Bett zu bewegen, kann ich nicht erklären.

Eines sollte man wissen: Neue Cura-Einstellungen (Temperatur etc.) werden nur an den Drucker geschickt, wenn man das Druck-Fenster geschlossen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weder heizt der Ultimaker hoch noch bewegt er die Druckplatte. Er spielt einfach Luftgitarre und das ohne Filament. Er wird also angesteuert und bewegt sich auch wie beim Drucken das war es aber auch schon.

 

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Du versuchst, dem Drucker "UltiGCode" über die serielle Verbindung zu schicken - das funktioniert so nicht.

Ein bisschen Arbeit hast Du noch vor Dir, wenn Du über USB drucken willst:

In Cura:

 

  1. GCode-Flavor von "UltiGCode" auf "RepRap (Marlin/Sprinter)" umstellen (Machine settings)

  2. start- und end-gcode nach Deinen Vorstellungen anpassen

 

Wegen letzterem könnte es sich lohnen, nochmal @Nicolinux um Rat zu fragen, wenn Du hier drin nicht das passende findest.

Edit: ach ja: und die Druck-Temperaturen stellst Du dann zukünftig nicht mehr am Drucker ein, sondern in Cura.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

...Als erstes kommt das ermittelen der Baudrate und danach kann ich Print auswählen womit die Probleme Anfangen. Weder heizt der Ultimaker hoch noch bewegt er die Druckplatte. Er spielt einfach Luftgitarre und das ohne Filament. Er wird also angesteuert und bewegt sich auch wie beim Drucken das war es aber auch schon. Zudem ist mir aufgefalen das er den Ultimaker als Modem ansieht ist das normal?

 

Bei Rechtsklick kommen bei mir auf dem Mac 3 Optionen: Druck per USB modem, gcode speichern und Log zeigen. Aber ich klicke einfach links und alles läuft. Dass der Drucker druckt, ohne zu heizen und das Bett zu bewegen, kann ich nicht erklären.

Eines sollte man wissen: Neue Cura-Einstellungen (Temperatur etc.) werden nur an den Drucker geschickt, wenn man das Druck-Fenster geschlossen hat.

 

Ich mir auch nicht aber beim Befehl drucken kommt wie gesagt bei angeschlossem Drucker nur die Abfrage wo er speichern soll und das SD Kartensymbol bleibt ohnehin immer da.

 

 

Weder heizt der Ultimaker hoch noch bewegt er die Druckplatte. Er spielt einfach Luftgitarre und das ohne Filament. Er wird also angesteuert und bewegt sich auch wie beim Drucken das war es aber auch schon.

 

Das liegt wahrscheinlich daran, dass Du versuchst, dem Drucker "UltiGCode" über die serielle Verbindung zu schicken - das funktioniert so nicht.

Ein bisschen Arbeit hast Du noch vor Dir, wenn Du über USB drucken willst:

In Cura:

 

  1. GCode-Flavor von "UltiGCode" auf "RepRap (Marlin/Sprinter)" umstellen (Machine settings)

  2. start- und end-gcode nach Deinen Vorstellungen anpassen

 

Wegen letzterem könnte es sich lohnen, nochmal @Nicolinux um Rat zu fragen, wenn Du hier drin nicht das passende findest.

Edit: ach ja: und die Druck-Temperaturen stellst Du dann zukünftig nicht mehr am Drucker ein, sondern in Cura.

 

Ok danke für den Hinweis dann weiß ich ja was ich morgen testen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!