Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
dieter57

Text Datei erstellen in stl

Recommended Posts

Hallo,

ich suche immer noch die Möglichkeit relativ einfach Text zu schreiben und zu Drucken

nur halt nicht mit diesen Mammut Programmen (CAD) die viel zu viel Funktionen besitzen.

Es wird NUR die Texteingabe und weiter nichts benötigt !

bin für fast jeden Tipp zu haben

Dank & schönes Wochenende

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da es das, was Du möchtest, scheinbar nicht gibt: schreibe doch einen kleinen Contest mit einem hübschen Preis hier aus, dann schreibt Dir ev. jemand ein solches Programm.

Einen weiteren Thread mit dem gleichen Thema aufmachen wird Dich vermutlich eher nicht weiterbringen. Waren da übrigens im alten Thread nicht doch ein paar schöne Lösungsansätze?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dieter,

der dritte Thread zum gleichen Thema und keine Antworten, die dich weiterbringen. Woran kann das liegen? Der Grund dafür ist relativ einfach: Das was Du suchst, gibt es nicht. Solche Quick&Dirty-Programme wie FreeYoutubeTo.... gibt es im 3D-Bereich nicht. Im Gegenteil - hier will man möglichst viele Optionen und Einstellmöglichkeiten.

Mal abgesehen von MAXON Cinema (das sehr teuer ist) und Blender (das sehr umfangreich ist) sind die CAD-Programme, die Dir bereits genannt wurden, keine Mammut-Programme sondern eher Mini-Programme, deren Funktionsumfang sich Dir innerhalb weniger Stunden erschließt. Versuch es doch einfach mal - es lohnt sich! Einen 3D-Drucker kaufen ohne CAD-Kenntnisse zu haben ist genauso sinnvoll, wie sich ein Auto zu kaufen, ohne einen Führerschein zu besitzen.

Wenn Du einen Brief schreibst, startest Du auch eine Textverarbeitung, obwohl Du für den Brief nicht einmal ein Prozent des Funktionsumfanges der Software nutzt.

Im CAD-Bereich ist es nicht anders. Ich arbeite seit über 20 Jahren im CAD-CAM-Bereich und die Software, die ich verwende könnte man als Mammut-Programm bezeichnen. Von der Zahnbürste bis zum Panzer, vom Auto bis zum Airbus kann man damit alles designen. Ich kann mich noch erinnern, mit welch großer Ehrfurcht ich zu den ersten Lehrgängen gefahren bin. Als Anfänger wird man von den vielen Funktionen und Optionen regelrecht erschlagen. Doch sehr schnell merkt man, dass es gar nicht so schlimm ist. Man brauch nur jemanden, der einem bei Einstieg hilft.

Für Privatzwecke empfehle ich FreeCAD. Die Software kann bereits jetzt sehr viel, entwickelt sich kontinuierlich und man findet auf Youtube eine Menge gut gemachter Videotutorials, die Dir den Einstieg sehr einfach machen. Man muss nur wollen!

Was willst Du eigentlich mit dem Text machen? Willst Du die Buchstaben und Zahlen einzeln ausdrucken oder willst Du ein Türschild oder eine Hausnummer drucken? Oder willst Du den Text mit anderen STL-Objekten kombinieren?

Im ersten Fall geht es vielleicht wirklich ohne CAD-Programm, im letzten vielleicht gar nicht, denn das STL-Format ist nicht nur das mit Abstand schlechteste CAD-Format überhaupt (es lässt sich nicht bearbeiten), es stellt in gewisser Weise auch einen einfachen aber wirksamen Kopierschutz gegen Reverse-Engineering dar.

Edited by Guest
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Architect Design Contest | People
      The goal of this contest is to design a set of people figurines that could be used in such a project to make an area, office or mall seem populated. 
      Think of different types of people in different environments, like walking people, people standing still, working people, and both men and women.
       
      • 31 replies
    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!