Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Warum aktiviert der UM3 den 2. Extruder, obwohl Support nicht enabled ist?


Recommended Posts

Posted · Warum aktiviert der UM3 den 2. Extruder, obwohl Support nicht enabled ist?

Habe einen Druckjob mit Cura 2.4 erstellt. 'Enable Support' ist nicht ausgewählt.

Nach der ersten Schicht ist der Drucker der Meinung, den Extruder 2 heizen zu müssen und setzt ein kleines Häufchen vorne auf die Druckplatte.

Dann schaltet er wieder auf Extruder 1 um und druckt weiter.

Das 'Häufchen' aus Extruder 2 ist recht klein und wird durch den Druckkopf mitgerissen, da es nicht gut auf der Platte haftet.

Was soll das?

Kann man den G-Code so modifizieren, dass der Haufen eine Größe hat die vernünftig haftet. Das Mitreißen des Haufens passiert auch, wenn man mit Stützstrukturen druckt.

Der Haufen aus Extruder 1 ist deutlich größer und haftet dadurch besser.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Warum aktiviert der UM3 den 2. Extruder, obwohl Support nicht enabled ist?

    I have seen the same problem. Like you: nothing is done with the 2nd extruder. All things buildplate adhesion supports model etc. Only extruder 1, yet somehow Cura thinks the purge is necessary.

    I have even had prints where the 2nd extruder gets heated up to 100 degrees standby temp for no usuage.

    Simplify3D had a tendency to do the same untill I edited the startup script and removed the purge.

    I guess you could do the same. A bit of googling should get you the change extruder and purge commands. Remove them from the gcode and it should be fine.

    Still, I agree with you: why would it do it in the first place.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Warum aktiviert der UM3 den 2. Extruder, obwohl Support nicht enabled ist?

    Habe genau das gleiche Problem.

    Anrauen der Druckplatte finde ich keine gute Idee. Lässt sich das anders abstellen ?

    Wenn es nur um die Eckenhaftung geht sehe ich da kein Problem. Einfach den Klebestift nehmen, das läßt sich jederzeit wieder gut entfernen.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Warum aktiviert der UM3 den 2. Extruder, obwohl Support nicht enabled ist?

    Habe genau das gleiche Problem.

    Anrauen der Druckplatte finde ich keine gute Idee. Lässt sich das anders abstellen ?

    Wenn es nur um die Eckenhaftung geht sehe ich da kein Problem. Einfach den Klebestift nehmen, das läßt sich jederzeit wieder gut entfernen.

    Not exactly, the dump for extruder 1 is better than the one for extruder 2. Have a close look, they are not exactly the same.

    Extruder 1: move to 2mm, start extruding, move up slowly then move away a centrimeter and lower.

    Extruder 2: move to 2mm, start extruding, move up (too slowly), move away and stop extruding. Then move back to dump location, dip lower and up and move away.

    The moving up too slowly and the return and dip cause the pile to stick to the extruder 9 out of 10 times. Especially with PVA that sequence is a nightmare. I killed half a dozen of jobs because the pile gets pulled into the first layer.

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    ×
    ×
    • Create New...