Jump to content

olsson block v3 Gewinde passt nicht mehr


Falko

Recommended Posts

Posted (edited) · olsson block v3 Gewinde passt nicht mehr

Guten Tag,

mein Problem ist eher ungewöhnlich. Ich habe fast seit Markteinführung den olsson block v3 und auch nie Probleme damit gehabt. Das Problem ist, dass nach Reinigung der Düse  und des Blocks (explode usw.) aus irgendeinem Grund jetzt Luft zwischen Fassung und Gewinde wie bei einem lockeren Zahn ist.

Wenn also gedruckt wird kommt nach einiger Zeit das Filament aus der Fasung gequollen. Der Block und die Nozzle sind beide V3 wobei nicht nur diese Nozzle das Problem hat sondern alle.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · olsson block v3 Gewinde passt nicht mehr

    Könntest du ein paar Nahaufnahmen vom Druckkopf machen? Es könnte sein dass sich die Schraube die den Olsson Block hält, nicht ganz gerade ist und sich verkantet hat. Das wiederrum könnte die Düse schief stellen und so mit der Zeit diesen Spalt entstehen lassen (oder ich habe deine Beschreibung falsch gedeutet).

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · olsson block v3 Gewinde passt nicht mehr

    @Falko du meinst den Matchless V3 Block, oder?

    IMG_0872.png

    Einen Olsson Block 'V3' kenne ich nicht!

    Aber ein Bild würde sehr Helfen, mir ist nämlich nicht ganz klar was du mit

    Fassung und Gewinde wie bei einem lockeren Zahn ist
    meinst.

    Du hast jetzt Luft zwischen Block und Düse?

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · olsson block v3 Gewinde passt nicht mehr

    Danke für die schnellen Antworten.

    Der abgebildete Block ist der richtige und dem geht es an sich auch gut, es hat sich nix verkantet und sonst ist auch nichts von aussen zu sehen.

    Das Problem ist, die Nozzle verhält sich zum eigentlichen Block wie eine Schraube zu einer zu großen Mutter die aber trotzdem noch irgendwie passt. Dadurch fließt nach einiger Zeit das ABS zwischen Block und Nozzle.

    Edited by Guest
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · olsson block v3 Gewinde passt nicht mehr

    Das Problem ist, die Nozzle verhält sich zum eigentlichen Block wie eine Schraube zu einer zu großen Mutter die aber trotzdem noch irgendwie passt. Dadurch fließt nach einiger Zeit das ABS zwischen Block und Nozzle.

    Das hört sich ja seltsam an!

    Lässt sich die Nozzle noch auf der kompletten tiefe Einschrauben, so wie vorher?

    Kann mir nicht vorstellen das dass Gewinde größer bzw. kleiner geworden ist.

    Beim Düsen wechsel erhitzt du dabei den Block? (spätestens beim festziehen!!)

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · olsson block v3 Gewinde passt nicht mehr

    Ich habe immer etwas Kupferpaste am Gewinde. Das härtet ja nach einiger Zeit etwas aus.

    Kann es sein das dadurch das ganze weiter abgedichtet wird?

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...