Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
inskale

Bischofswiesen ist dabei

Recommended Posts

Hallo an die Ultimaker-Community,

ich bin seit dem Wochenende stolzer Besitzer eines UM! Da ich blutiger Anfänger bin, suche ich Anschluß bei erfahrenen UM-Nutzern!

Ich habe auch gleich eine Frage: meine zweiter Drck ist ziemlich windschief geworden und ich bin unsicher, wo sich das Problem befindet.

Kann mir hierbei jemand einen Rat für die Fehlersuche geben?

Grüße aus Bischofswiesen,

Tanja

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nach Bischofswiesen und willkommen bei den UM'lern.

Gleich mal eine Frage vor weg, hast du Tensioner an deinen Belts?

Des weiteren könnten die Pulleys locker sein, oder deine Schrittmotorsteuerungen sind etwas zu hochgedreht, dann könnte es auch aus Schrittverlusten herrühren.

Wie du siehst, so ganz einfach aus der Ferne ist es nicht zu sagen ohen (wie schon trion sagte) Bild. ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zurück,

"windschief" meinte eine Verschiebung des Druck in der Y-Achse (nächstes mal mit Bild!).

Danke für den Tipp! Hab die Pullies geprüft und nachgezogen (einer war tatsächlich locker) und die Riemen (meintest Du das mit Tensioner?/ Blutiger Anfänger) der Schrittmotoren nachgespannt. Der letzte Druck sah jetzt wieder ganz gut aus!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meistens liegt es an losen Pulleys oder das die Zahnriemen nicht genügend Spannung haben.

Letzteres wird durch die Tensioner (auch altdeutsch Zahnriemenspanner) behoben.

Es gibt eine Auswahl davon unter Thingiverse.com, so wie weitere Interessante Bauideen.

Freut mich das wir helfen konnten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an die Ultimaker-Community,

ich bin seit dem Wochenende stolzer Besitzer eines UM! Da ich blutiger Anfänger bin, suche ich Anschluß bei erfahrenen UM-Nutzern!

Ich habe auch gleich eine Frage: meine zweiter Drck ist ziemlich windschief geworden und ich bin unsicher, wo sich das Problem befindet.

Kann mir hierbei jemand einen Rat für die Fehlersuche geben?

Grüße aus Bischofswiesen,

Tanja

 

Grüß Dich, Tanja,

ich bin gerade beim Zusammenbau des UM und werde wohl noch ein paar Tage brauchen, je nachdem wie viel Zeit ich mir dafür rauben kann. Wenn ich die ersten Versuche gelaufen sind kann ich Dir vielleicht helfen.

Grüße aus B´wiesen

Dieter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Our picks

    • Taking Advantage of DfAM
      This is a statement that’s often made about AM/3DP. I'll focus on the way DfAM can take advantage of some of the unique capabilities that AM and 3DP have to offer. I personally think that the use of AM/3DP for light-weighting is one of it’s most exciting possibilities and one that could play a key part in the sustainability of design and manufacturing in the future.
        • Like
      • 3 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!