Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
diettelo

XY Motor Kühlung Anschluss 2x 12v

Recommended Posts

Habe einen Ultimaker 2+

und schon einen Lüfter zur Board Kühlubg mit 24v verbaut also am Board am 24v fan Anschluss.

 

Würde gerne meine xy Motoren besser kühlen habe momentan nur Kupferkühlblöcke drauf.

 

Jetzt meine Frage wie würdet ihr das lösen mit Strom? Geht da noch was am Ultimaker Board? Sonst gerne auch externe Lösung nur fählt mir nix ein.

 

Habe nich einen Raspberry 1 mit 2,5 a vielleicht da aber denke eher nein.

 

Der Ultimaker 2+

hat ein stärkeres Netzteil 14,5 Ampere

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo diettelo,

 

Zwei Varianten kann ich dir vorschlagen

 

Variante 1

 

Du schaltest die zwei 12V Lüfter in Reihe und schließt sie dann an einen 24V Anschluss am Board an.

Musst aber wahrscheinlich die Kabel selber Löten/zusammen stecken, den ich habe solche Kabel die schon in Reihe geschalten sind noch nicht fertig zu kaufen gesehen.

 

 

Variante 2 (so ähnlich verwende ich es für meine Wakü zum Dual drucken)

 

Du kauft dir ein kleine 5V Relaisplatine + ein kleines Bastler Netzteil (12V) oder vielleicht kannst du die 12V von dein Raspberry abzweigen.

Dan wird das Relais an den 5V Anschluss (ich gehe davon aus das du ein neuere Board Version hast, da wo die 5V nur anliegen wenn der Druckkopf über 40C steigt) angeschlossen somit laufen die Lüfter nur wenn der Druckkopf über 40C ist.

 

Wenn weitere Information bin ich gerne behilflich

 

Gruß

Edited by zerspaner_gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Ich habe jetzt eine Lösung aber bräuchte deine Hilfe nochmals:

 

Habe hier so was gekauft und hatte schon ein Molex Netzteil ein kleines mit 1 A.

Die Kleine Platine schon getestet funzt super.

Mit der Platine kann man 2x3 Lüfter bedienen. Entweder 6x12v oder 6x5v oder 3x12 und 3x5v.

Hatte gestern aus Versehen einen 5V Lüfter auf 12V angehängt lol Turbo halt.

 

Du hast ja auf Youmagine mal so Halterungen gemacht für 50x50 mm Lüfter an beiden Achsen.

Hast du da für mich eine Fusion360 Datei oder was anderes editierbares, Denn ich habe nur 40x40 Lüfter die sind aber sehr stark.

 

Danke derweil.

 

https://www.youmagine.com/designs/motor-cooling-for-ultimaker-2

 

 

Bildschirmfoto 2018-02-25 um 13.37.56.png

Edited by diettelo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

17 hours ago, diettelo said:

Die Kleine Platine schon getestet funzt super.

 

Was genau macht die Platine.

 

17 hours ago, diettelo said:

Du hast ja auf Youmagine mal so Halterungen gemacht für 50x50 mm Lüfter an beiden Achsen.

Hast du da für mich eine Fusion360 Datei oder was anderes editierbares, Denn ich habe nur 40x40 Lüfter die sind aber sehr stark.

 

Muss mal schauen welches Format möglich ist!

Fusion hatte ich damals noch nicht.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Slowprop

 

Danke werde es testen. Habe extrem Klebendes Doppelseitiges Band.

Wie hast du die Stromversorgung bei dir gemacht extern oder am Board?

 

 

So mal eine Frage an alle:

 

1.) Muss man die Abdeckungen dauerhaft runter nehmen oder ist das optional? Ich denke zum einem wärs Vorteil wegen Kamin Luftzug Effekt zum anderen Nachteil wegen Wärme.

 

2.) Wie sieht es dabei aus wenn man einen Deckel wie bei mir hat und ABS druckt wirbelt dann die warme Luft oder kühlt der Motor trotzdem ohne das ABS Teil zu beeinflussen?

 

3.) Abfluftgitter installieren? Wenn ja Foto Idee 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi diettelo,

 

die Lüfter laufen bei mir über ein externes Netzteil. Meine Kühlung ist allerdings etwas umfangreicher:

 

Kühlung X/Y Stepper

Kühlung Bondtech Feeder-Motor

Kühlung Ultimaker Board

Kühlung Raspberry Pi 3 mit Repetier Server

 

Geschaltet wird die ganze Kühlung über einen Mikroschalter, der vom Druckbett betätigt wird.

 

Zu deinen Fragen:

 

1. Die Abdeckungen kannst du drauflassen, unten im Boden sind die Kabelzuführungslöcher, da kann der Lüfter genug Frischluft ansaugen

 

2. Denke, dass die Frischluftzuführung durch die in 1. genannten Löcher ausreicht, bzw. die Lüftbewegung ausreicht den Motor kühl zu halten. So ein Steppermotor geht ja auch nicht gleich in Rauch auf und kann schon recht hohe Temps ab.

 

3. k.A. ;-)

Edited by Slowprop

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!