Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Seriel

Druck hat unregelmäßig schlecht gedruckte Streifen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich kämpfe gerade mit einem Problem, das ich nicht so ganz nachvollziehen kann.

 

Wie man auf den Bildern erkennen kann, treten während des Drucks immer wieder Streifen auf, welche nicht sauber gedruckt sind und für mich nach under extrusion aussehen. Komischer weise sind die anderen Stellen aber stabil und sauber gedruckt.

Das Problem tritt unabhängig vom verwendeten Material auf, ist nur manchmal stärker oder weniger stark zu sehen. Beim Druck, der auf den Bildern zu sehen ist habe ich HDglass von Formfutura verwendet. Da ich das Gefühl hatte, dass das Filament einfach zu kalt ist, habe ich es sogar schon mit 260 Grad gedruckt (Herstellerangabe sind 215-250 Grad), hat aber nicht geholfen.

 

Drucker: Ultimaker 2+

Düse: 0,5 Stahldüse

 

Kennt da jemand Abhilfe?

 

Schon mal vielen Dank für die Hilfe,

 

Regina

 

ultimaker1.thumb.jpg.176198550da953d8a718bd4544e0b1e6.jpgultimaker.thumb.jpg.a934514d7905ca4e9426b8ae14cbb42f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Regina,

 

Stringing ist meist ein Zeichen von zu heißen Drucken

Vielleicht auch an den Retract Einstellungen.

 

Die unsauberen bereiche schauen mir danach aus als ob diese nicht genug Kühlung bekommen hat.

 

Ist die Stahldüse notwendig für diese Material?

Auf wie viel laufen die Lüfter?

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort.

 

11 hours ago, zerspaner_gerd said:

 

Stringing ist meist ein Zeichen von zu heißen Drucken

Vielleicht auch an den Retract Einstellungen.

Über das Stringing mache ich mir aktuell noch keine Sorgen, da mein größeres Problem die nicht zusammen haltenden Schichten sind.

Bei kälterem Druck wird dieses Problem deutlich schlimmer.

 

11 hours ago, zerspaner_gerd said:

Ist die Stahldüse notwendig für diese Material?

Nein ist sie nicht, ich verwende diese Düse gerne, da ich mir hier keine Sorgen um das Material machen muss.

Ich werde sie mal zum testen gegen die Original Messing Düse 0,4 tauschen.

 

11 hours ago, zerspaner_gerd said:

Auf wie viel laufen die Lüfter?

Die Lüfter laufen ab der zweiten Schicht auf 100%.

 

Ich habe mal auf dem Bild meinen Problembereich markiert. Das tritt aber mehrmals im laufe des Drucks auf.

ultimakerfehler.thumb.jpg.29b1b483291484f475b2509e9bdd1fc9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Regina,

 

bezüglich des nicht/schlecht verbindens: Das ist immer ein Problem beim fügen von 2 Unterschiedlichen

Materialien. Dies übrigens auch bei gleichen Materialien, aber anderen Farben! Diese Beimischungen, um

die Farbe zu erreichen, beeinflußen das Temperaturverhalten und die Materialeigenschaften teilweise

nicht unerheblich. Was für Materialien versuchst du da miteinander zu verdrucken und welches Material

bei welchen Temperaturen?

100% Lüfter ist m.e. auch unnötig und für das Problem Kontraproduktiv! Dadurch nimmst du den Materialien

noch mehr die Möglichkeit, sich zu verbinden. Da würde ich eher langsamer drucken oder einen Abfallkörper,

der genauso hoch ist.

 

Gruß, Digibike 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Entschuldigt die späte Antwort, ich kam leider nicht dazu zu antworten.

Ich habe nun die Original Ultimaker Düse 0,4 wieder eingebaut und die Lüfter komplett abgeschalten.

Und siehe da, plötzlich kann ich das Material bei 255° wunderbar drucken.

Ich werde nun noch etwas mit der Temperatur und Rückzug spielen um ein optimales Ergebnis zu bekommen, mein bisheriges Problem ist damit aber schon komplett beseitigt.

 

Vielen Dank für die Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 95 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!