Jump to content
STefanMueller

Probleme mit PVA Stützmaterial

Recommended Posts

Posted · Probleme mit PVA Stützmaterial

Hallo,

ich möchte mich kurz vorstellen und habe gleich ein erstes Problem.

Meine Name ist Stefan bin 49 Jahre alt komme aus Mannheim und

besitze einen Ultimaker 3

 

Mein Problem ist, dass das Stützmaterial PVA sehr schlecht gedruckt wird. Ich habe es mit dem original

PVA von Ultimaker und von Form Futura ausprobiert. Habe derzeit eine Print Core von Solex 3D mit einer

0,6 Düse eingebaut.

Meine Drucktemperatur ist 215 °C meine Druckplattentemperatur beträgt 60 °C.

 

Ich weiss derzeit nicht weiter und hoffe hier Hilfe zu bekommen.

 

Vielen Dank schon mal im Voraus

 

Grüße aus der Quadratestadt Mannheim

 

Stefan Müller

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Probleme mit PVA Stützmaterial

Hast du schonmal den BB-Core im rechten Schacht, also dem, der in der Höhe immer geändert wird, der linke steht ja fest, versucht? Der ist extra auf PVA optimiert. Das sind die AA und die Solex

nicht. PVA hat so seine Eigenheiten. Das nächste ist, hast dein PVA schon getrocknet? Und mit welchen Material willst du

das kombinieren - ich denke mal PLA, oder? Und welche Geschwindigkeit?

 

Gruß, Digibike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Probleme mit PVA Stützmaterial

Der Printcore BB ist im rechten Schacht. Der Print Core ist von Solex3D.

Die Geschwindigkeiten sind bei PLA 80 mm/s und bei PVA 35 mm/s.

 

Gruß Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Probleme mit PVA Stützmaterial

Hallo Stefan,

 

Deine Druckparameter für PVA (Temp. und Geschw.) entsprechen den Standardwerten in Cura, daran dürft's also nicht liegen.

Was genau klappt denn nicht mit dem PVA-Druck? Schlechte Haftung? "Fransige" Ränder beim PVA (was in gewissem Rahmen durchaus normal sein kann), schlechte Extrusion? "Feeder-Fraß"?

 

Feuchtigkeit könnte zwar ein Grund sein, da die Luft hier in Mannheim ja gerade nicht sonderlich trocken ist, aber solange das PVA sich trocken und nicht "klebrig" anfühlt oder beim Extrudieren übermäßig "knistert" dürfte das keine große Rolle spielen (hab' letztes Jahr das PVA gut zwei Monate offen am Drucker gehabt und keine Probleme bekommen).

 

Grüße

Enigma

(PS: berufsbedingt kann meine Reaktionszeit auf etwaige Rückfragen etwas länger dauern)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!