Jump to content
lePierrot

Ultimaker S5 - alle Parameter

Recommended Posts

Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

Hallo zusammen,

ich habe schon eine Weile rumgesucht, leider bisher noch nicht das richtige gefunden.

In diesem Post wird zwar beschrieben, wo man geänderte Parameter/Settings findet, löst aber mein Problem nicht ganz:

 

Jetzt meine Frage: Hat jemand die .cfg Files in denen alle Parameter gelistet sind?

In den Cura Ordner-Pfaden habe ich leider auch nichts passendes finden können, in den .cfg Files tauchen immer nur die geänderten Parameter auf.

Der Hintergrund ist, dass ich gerne Druckprofile erstellen würde, in denen ich alle Parameter vorgebe, auch wenn diese unverändert bzw. auf default sind. Ich hatte schon öfter das Problem, dass Einstellungen von einem vorangegangenen Druck übernommen wurden ohne das für den aktuellen Druck Veränderungen an diesen Parametern vorgenommen wurden.

 

Kurz gesagt will ich Cura zu Default Werten zwingen, in dem ich alle Parameter in der cfg-Datei mitgebe.

 

Ich hoffe, dass es dieses .cfg File schon irgendwo gibt, weil ich mir die Arbeit alle Parameter rauszuschreiben gerne sparen würde.

 

Vielen Dank für eure Antworten!

Mfg

Pierrot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

Da es nicht DAS eine passende Druckprofil als Eierlegendewollmilchsau für jedes Druckmodel gibt - wie wäre es denn mit  Speichern als Projektdatei für jedes Model? Da ist dann alles drin; vom Model bis zu allen Einstellungen. Und was das Beste daran ist, es funktioniert als einzige mir bekannte Variante auch über mehrere Curaversionen einigermaßen gut.

Gruß, DD

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

Das wird schwierig werden, da etliche Parameter von diversen anderen Konstellationen vererbt werden. D.h. dein Druckerprofil gibt gewisse Dinge vor, dann der Printcore, das Material und das Druckprofil. Beim Wechsel von einem der Dinge, werden die Parameter neu gesetzt bzw. wird hinterfragt ob das geschehen soll.

 

Mein Tipp so wie DivingDuck schon geschrieben hat, vergiss die Profile und speichere die Projektdateien ab. Wenn du dann etwas drucken möchtest, dann einfach die passende Projektdatei laden, das Objekt entfernen und das neue STL laden. Du kannst sogar vor dem Speichern schon das Objekt entfernen, dann hast du ein leeres Projekt und all die Settings die du brauchst. 

 

Die Lösung mit den Projektdateien ist auch "Upgrade-Sicher", bei Profilen kann es immer wieder vorkommen, dass die nachher nicht mehr funktionieren.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

Vielen Dank für eure Antworten.

Euer Vorschlag funktioniert leider nur bedingt. Beim Exportieren oder einfachen Speichern kommt ja die Projektdatei .3mf heraus und das verhält sich schon wieder unterschiedlich. Es werden leider bei beiden Varianten nicht alle Parameter übernommen, wie ich sie vor dem speichern/exportieren angegeben habe, beim Exportieren treten allerdings mehr Fehler auf.

 

Mein Vorgehen: Parameter einstellen >> Projekt speichern, zusätzlich exportieren >> Cura schließen und neu öffnen >> Parameterwerte ändern (um zu sehen ob sie überschrieben werden) >> Projekt öffnen

 

Cura hat leider nicht alle geänderten Parameter übernommen: Konkret sind die Werte für Linienbreite, Breite der äußeren und inneren Wandlinien, Breite der Fülllinien und Linienbreite der untersten Schicht anders als ursprünglich abgespeichert.

In den Preferences habe ich die Einstellungen "stets nachfragen" gesetzt.

 

Kennt ihr dieses Phänomen?

Mir geht es an dieser Stelle um Verlässlichkeit der Software und dass ich darauf vertrauen kann, das meine Parametereinstellungen so sind, wie ich sie abgespeichert habe. Deswegen wollte ich die Parameter händisch in das Config-File übernehmen, was zu meinem Eingangspost führte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

Nein kenne ich so nicht, in einer 3mf Datei ist alles abgespeichert, sogar der Drucker den du benutzt hast. Sprich wenn du mir eine 3mf Datei schickst mit einem Drucker den ich nicht definiert habe, dann legt er mir den Drucker an nachdem ich die Datei geladen habe.

 

Profile verwende ich nicht wirklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

Okay, ich glaube ich hatte gerade eine Erleuchtung:
Es gibt abhängige Parameter (Breite der äußeren und inneren Wandlinien, Breite der Fülllinien und Linienbreite der untersten Schicht >> Abhängig von Linienbreite) die änderbar sind und nicht gesperrt/ausgegraut werden. Beim Öffnen scheint Cura diese Werte neu zu errechnen, egal was man eingegeben und gespeichert hat.

 

Für mich hört sich das logisch und plausibel an und ich hoffe, dass das der Hintergrund ist, ich verstehe nur nicht warum diese dann geändert werden dürfen, aber gut, dann ist das eben so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

Ja das ist so, es gibt sehr viele Werte die berechnet werden, aber du kannst sie natürlich trotzdem ändern. Ist praktisch wenn z.B. die Druckgeschwindigkeit änderst, dann werden andere Geschwindigkeiten aufgrund deiner Einstellung berechnet. Du hast aber dann trotzdem noch die Möglichkeit diese manuell zu überschreiben, was auch gut ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter
4 minutes ago, Smithy said:

Du hast aber dann trotzdem noch die Möglichkeit diese manuell zu überschreiben, was auch gut ist.

 

Ja prinzipiell finde ich das auch gut, aber diese manuell-überschriebenen Werte werden nicht mitgespeichert und diesen Umstand finde ich seltsam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

hmm? sicher? Wäre mir noch gar nicht aufgefallen.

Ich setze z.B. immer alle Speeds auf den selben Wert, die werden normalerweise auch berechnet und die sind nach dem Laden immer noch da.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter
3 minutes ago, Smithy said:

hmm? sicher? Wäre mir noch gar nicht aufgefallen.

 

Ich habe es mehrfach probiert und bei mir ändern sich die manuell eingegebenen Werte leider immer wieder auf die vermutlich berechneten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Ultimaker S5 - alle Parameter

Muss mir das am Abend einmal anschauen, wie gesagt, wäre mir noch nicht aufgefallen. Aber vielleicht betrifft es ja auch nicht alle Werte, dann wäre aber ein Bug würde ich sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Ultimaker S5 - alle Parameter

Das war mir bisher ebenfalls nicht aufgefallen. Ich habe dies vor kurzem bei einer Datei, die ich vor etwas mehr als einem Jahr gespeichert habe (Cura v3.5.1), nach dem Update V4.4.0 für mich überprüft. Dort waren alle von mir modifizierten Einstellungen die gleichen, wie ich sie damals gesetzt hatte.

Allerdings wurden Standardwerte, die in der Zwischenzeit hinzugekommen sind und welche ebenfalls Abhängigkeiten zu anderen Standardwerten hatten, ein wenig anders berechnet. Dies ist aber nicht zu vermeiden. Aus diesem Grund schrieb ich auch "einigermaßen gut". Was bei Cura allerdings immer zum Problem werden kann ist, wenn man keinen Ulitmaker-Drucker hat und neue Standardwerte in den Printersettings auf unsinnige Werte eingestellt werden - dann hilft auch keine Projektdatei mehr weiter. Aus diesem Grund habe ich von Curaversionen, die ich zum Slicen benutzt habe, immer eine Installationskopie vorhanden. Das mache ich auch bei anderen Slicern so, da dies ein überall gängiges Problem ist.

Edited by DivingDuck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!