Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
  • Sign Up
Boerner

Flache Quader - UM5

Recommended Posts

Posted · Flache Quader - UM5

Hallo zusammen, 

 

ich drucke seit ca. 3 Monaten mit einem UM5. Nun habe ich flache Quader gedruckt (Abmessungen: 28x28x5). Da in den Quader was eingraviert ist musste ich das Bauteil auf die Fläche 28x28 legen und aufbauend drucken. 

Nun verwirft er mir die erste Schicht und die obere Schichten. 

Sprich die Kanten sind nicht schön sauber. 

Material: PLA Tough Black (original UM) 

Druckplatten-Temp.: 63 °C 

Drucktemp. erste Schicht: 220 °C 

Drucktemp.: 215°C 

 

 

Kann mir hier jemand helfen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Flache Quader - UM5

Hast du vielleicht ein paar Bilder von dem Teil, damit man versteht was du genau meinst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited) · Flache Quader - UM5

IMG_0276.thumb.jpg.0d3fdbd29cd8a227695fc021fcf6a1c5.jpgIMG_0275.thumb.jpg.01cd33b9303f6b254c8ec90cfffffa94.jpg

 

Hier mal zwei Bilder, wie man sieht, sind die Kanten nicht exakt. 

Die erste Schicht läuft etwas breit unten und die Ecken und Kanten sind alle gerundet 

Edited by Boerner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Flache Quader - UM5

Das Ergebnis ist völlig "normal" und wird jedes Objekt habe, wenn du nicht gegensteuerst. 

 

Die breitere erste Schicht nennt man Elefantenfuss und entsteht wenn das Filament ins Druckbett gedrückt wird. Das ist wichtig, damit du eine gute Haftung hast. Du kannst den Elefantenfuss mit dem Setting" Initial Layer Horizontal Expansion" weg bekommen, wenn du dort einen negativen Wert setzt. Ich verwende meistens -0.3 und erziele damit gute Ergebnisse.

 

Die ausgebeulten Ecken entstehen durch Overextrusion wenn der Druckkopf um die Ecke fährt und dazu vor der Ecke abbremst. Der Druck in der Düse ist aber immer noch vorhanden und deswegen kommt dann mehr Material raus als es eigentlich soll.

Abhilfe schaffen hasst du indem du langsam druckst, < 35mm/sec und ALL Geschwindigkeiten auf den gleichen Wert setzt, also Innere und Äussere Wände, Infill etc. nur Travelspeed kannst du lassen. Auch die Jerk Speeds sollten auf den gleichen Wert stehen.

 

Wenn du Cura in der letzten Version verwendest, kannst du auch das Visual Profil verwenden, das macht im Prinzip das gleiche wie ich oben beschrieben habe, mit Ausnahme des Elefantenfusses, das musst du weiterhin manuell machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...