Jump to content

Filamentwechsel planen


MADCAD

Recommended Posts

Posted · Filamentwechsel planen

Hallo, ich habe zwei Ultimaker 2+ Extended. Ich habe jetzt was größeres zu drucken, was sich über mehrere Tage hinzieht und das Gewicht wird über 1[kg] sein, also auch mehr, was auf einer Filamentrolle drauf ist. Ich würde jetzt dringend eine Möglichkeit brauchen, die es mir erlaubt, bei einem bestimmten Layer einen Filamentwechsel zu planen. Die Scripts die im Internet so "rum eiern" funktionieren leider nicht, d.h. da wird der Druck einfach abgebrochen oder der Ultimaker spinnt dann einfach.

 

Schön wäre etwas, das auch die Temperatur des Druckkopfes für die Zeit reduziert, bis das Filament gewechselt wird und ihn dann wieder hoch heizt.

 

Bestimmt hat irgendeiner von Euch schon mal ein ähnliches Problem gehabt, z.B. wenn man mal die Farbe wechseln will und bestimmt hat auch irgendeiner von Euch ein Script oder einen Code, den man nutzen oder in das G-Code-File einfügen kann.

 

Ich bin für jeden Hilfe dankbar ;-)

 

Gruß

 

Mathias

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Filamentwechsel planen

    Wenn du den Materialverbrauch anhand der Höhe abschätzen kannst, kannst du den Druck mit dem "Pause at height" Skript pausieren. Du findest das unter dem Menüpunkt: Erweiterung/ Nachbearbeitung/ GCode ändern. Hier wählst du dann das Pause at hight Skript. Anschließend kannst du dann die Höhe anhand von mm oder layernummer auswählen ab der der Drucker pausieren soll. Da kannst du dann auch noch ne Standbytemperatur einstellen.

    Bringt dir aber nur was wenn du abschätzen kannst ab welcher höhe das Material gewechselt werden muss.
     

    Edited by DirgDiggler
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Filamentwechsel planen

    Hi, danke erst mal für die schnelle Antwort ... das hatte ich schon probiert, aber das hat irgendwie nicht geklappt.
    Wäre es möglich, dass Du mal so einen G-Code erzeugst ... egal für was für ein Teil und Du mir sagst, ab welcher Zeile im G-Code der entscheidende Teil steht ... grundsätzlich würde mir das so reichen, da ich das gut abschätzen kann, ab welcher Höhe ich mal anhalten sollte ...
    Ich probier´e es gerne nochmal und poste ... kann das sein, dass der Ultimaker 2+ Extended das einfach (noch) nicht interpretieren kann ... so von der Firmware her meine ich?

     

    ... ich habe es gerade nochmal probiert ... klappt nicht ... man kann bei der Methode unterschiedliche Methoden auswählen ... ich hatte es mit BQ (M25) und auch schon mit Marlin (M0) probiert ... der Drucker merkt zwar, dass da was ist, der Druckkopf fährt dann auch auf eine "Warteposition", aber dann bricht der Druck ab so wie bei Druckende und kühlt ab ...

     

    Gruß

     

    Mathias

    Edited by MADCAD
  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...