Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Recommended Posts

Posted · Material Brüchig

Moin,

 

ich hab seit einiger Zeit das Problem, dass einer meiner UM2 immer wieder brüchige Teile anfertigt. Normal sollte es sich biegen, ich kann aber alles was unter 1mm ist zerbröseln wie trocken Brot.

 

Das Material ist TitanX von Formfutura. Im Normalfall passiert das eigentlich nur wenn das Filament zu heiß wird, was eigentlich nicht der Fall ist. Wenn ich unter 240°C gehe, wird es zu kalt und das Plastik wird nicht mehr richtig gefördert. Für mich eigentlich ein Indikatur dass die Temperatur nicht falsch gemessen wird. Die Drucke selbst sehen an sich recht gut aus, bis auf dass sie machmal bei der oberen und unteren Schicht aussehen als würde zu viel Material gefördert werden. Nozzle und Bowden sind neu, Heizblock ist ca. 9 Monate alt und der Feeder ist ein Bondtech QR.

 

Hat jemand eine Ahnung was der Grund sein kann? Das ganze passiert unabhängig davon welche Spule drauf ist, also nicht nur bei einer Spule.

Test.3mf

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Material Brüchig

    TitanX ist ABS und das mag keinen Luftzug oder zu viel Kühlung vom Bauteillüfter.

    Du solltest ABS mit einer geschlossenen Front drucken, damit keine kühlere Luft von außen kommen kann. Weiters in Cura die Kühlung entweder ganz abschalten oder auf 10% stellen. Als Anhaltspunkt kannst du das ABS Profil in Cura nehmen.

     

    Dein Problem ist eine schlechte Layerhaftung und dein Bauteil bricht dann leicht.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Material Brüchig

    Der Lüfter ist aus wegen kaputt. TitanX mag ja grundsätzlich keine Lüftung und die ist bei dem Zeug auch immer aus.

    Ich hab mir auch einen Ultitop mit vier Plexiglasscheiben zusammen geklebt und eine Frontscheibe ist auch vorhanden. Luftdicht ist da zwar nichts aber Wind oder Zug gibt es nicht.

    47 minutes ago, Smithy said:

    Dein Problem ist eine schlechte Layerhaftung und dein Bauteil bricht dann leicht.

     

    Die Layer sind soweit nicht zu bemängeln. Das Modell an sich sieht super aus. Das Material zerbröselt wirklich. Einen 10x10x50mm Teil kann ich ohne Mühe zwischen zwei Fingern und Daumen gegen die Drucklinien zerbrechen. Es biegt sich nicht mal wirkklich. Ich hab das auch bei nur einem Layer wenn ich den Druck abreche. Wenn ich die Schicht von der Platte nehme bricht alles weg, und nicht längst der Linien.

    Edited by Falko
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Material Brüchig

    Manchmal ist auch einfach nur das Filament selbst sch****e. Hab hier auch das eine oder andere Filament welches top Ergebnisse liefert, optisch, aber auch sehr sehr brüchig ist. Da kann dann der Drucker nichts dafür. 

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Material Brüchig

    Material war an sich auch mein erster Gedanke, aber es kann ja nicht sein dass ich nur bei einem Drucker immer die schlechte Charge abbekomme. Das Filament wird für alle Drucker zur gleichen Zeit bestellt und wenn es nicht sofort angeschlossen wird bleibt es auch in der Packung. Ich gebe zu, man kann am Geruch erkennen ob die Rolle frisch aufgespult wurde oder nicht (meistens nicht), aber 2,85mm in 4,5kg werden glaub ich von Formfutura nicht auf Masse vorgefertigt.

     

    Wie dem auch sei, eben ist eine neue Spule eingetrudelt und die wird jetzt getestet.

     

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Material Brüchig

    Schlechtes Filament kann auch bei den besten Marken mal vorkommen, hatte ich auch schon hier und da, wurde aber immer sofort umgetauscht.

     

    Von 3DSolex hatte ich mal das Glück, 3x hintereinander verpfuschte Coupler zu bekommen.

     

    Seitdem nur mehr original TFM Coupler.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Material Brüchig

    Ich meinte eigentlich gar nicht, dass es an der Charge liegt, sondern generell am Material. Aber wenn du auf anderen Druckern damit Erfolg hast, dann ist es das natürlich nicht.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Material Brüchig

    So, ich der nächste Druck mit frischer Rolle ist jetzt fertig und das Problem bleibt. Kann es das O-Block irgendwie durch ist und die Temperatur an irgendeiner Stelle zu heiß ist ohne das der Sensor es nicht mitbekommt? Wie gesagt, die untere Temperaturschwelle für das Filament wird, soweit ich es sehen kann richtig angezeigt. Jedenfalls an der Noozle ist die Temp also richtig.

    Edited by Falko
  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Ultimaker turns 10: A look back
        Ultimaker is turning 10 years old and that means it is story telling time! We'll explore 2010-2014, traveling through the evolution of the business from the Protobox and Ultimaker Original, to the major leaps forward with the Ultimaker 2 and Ultimaker 3.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Transformation Summit
        Visit our virtual showroom and learn more about the Ultimaker ecosystem!
        • 14 replies
      • New here? Register your Ultimaker for free 3D printer onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 4 replies
    ×
    ×
    • Create New...