Jump to content

PLA Druck zerfällt ist weich oder nur Faserig


George68

Recommended Posts

Posted · PLA Druck zerfällt ist weich oder nur Faserig

Ich habe von 2 Leuten (fremde die sich nicht kennen) insgesamt 5 Restrollen schwarzes PLA Filament bekommen.

Das sind sozusagen Reste zum Aufbrauchen, auf den Rollen sind unterschiedliche Mengen drauf, mal fast voll, mal fast leer.

 

Habe mich gefreut, weil zum einfach mal so verschwenden und Testdrucke, kann man immer mal was gebrauchen.

Freude war aber nicht lang, weil ich seit 2 Tagen damit kämpfe.....

 

Habe jetzt schon alle Rolllen durchprobiert, alle mit dem gleichen Ergebnis .

Die Drucke fransen aus, Filament kräuselt, Knäuel bilden sich, wenn es mal klappt etwas zu drucken, dann ist es mega brüchig, es zerfällt, es werden wie Fasern gezogen die gar nicht verschmolzen werden. 

Die gedruckten Objekte sind weich, fast gummiartig.

Lässt man ein solches Objekt auf den Tisch fallen, ist nur ein dumpfer klang zu hören, nicht wie üblich bei Kunststoff lautes Klacken.

 

Ich habe schon alles mögliche durch probiert, unterschiedliche Temperaturen am Nozzle, am Druckbett

Unterschiedliche Geschwindigkeiten, unterschiedliche Wandstärken, nix geht.

 

Ein Temperature Tower von 230°C - 190°C sieht aus wie Blätterteig.

Auf den Bildern ist TempTower von unten gezeigt, der Boden ist hauchdünn, fast durchsichtig.

 

Drucke ich exakt die gleichen Objekte und Temptower mit einem von mir gekauften Filament, ist alles perfekt.

Exakt gleiche Objekte, exakt die gleichen Einstellungen und klappt alles.

 

Also liegt es wohl am Filament.

Nur das eigenartige ist, das Filament kommt von 2 verschiedenen Menschen.

Wäre das von einer Person, hätte ich gedacht, vielleicht schlechteste Qualität gekauft.

Aber Zufall? 2x das gleiche?

 

3 der Rollen sind zur Hälfte und mehr aufgebraucht. Damit wurde fleißig gedruckt.. Also nur Schrott kann es nicht sein, oder?

 

Auf den Spulen sind jeweils Aufkleber mit Datum, Februar 2021, März 2021 usw.

 

Altert Filament so, dass es an Qualität verliert?

Woran kann es liegen?

 

Ich muss noch erwähnen ich habe einen neuen Ender 5 Pro

Am falschen Leveling, verstopften Düsen etc kann es nicht liegen.

Wie gesagt, sofort nach Filament Wechsel kriege ich saubere Drucke raus, wechsle ich wieder zu den schwarzen rollen ist der selbe Mist.

 

Weiß jemand einen Rat? Oder gleich in die Tonne treten?

 

 

 

 

20220118_234451.jpg

20220118_234510.jpg

20220118_234626.jpg

20220118_234640.jpg

20220118_234654.jpg

20220118_234700.jpg

20220118_234711.jpg

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · PLA Druck zerfällt ist weich oder nur Faserig

    Steht auch oben von welchem Hersteller?

    Eventuell Billig-Filament vom Chinesen und / oder zu feucht würd ich meinen.

     

    Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, aber hier würd ich meinen,

    dass die Personen selber gemerkt haben dürften, dass sie damit nix anfangen können.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · PLA Druck zerfällt ist weich oder nur Faserig

    Sehe ich auch so, es gibt sehr viel Mist am Markt, leider kaufen viele diesen mist, weil er etwas billiger ist als gutes Filament. Man ärgert sich dann nur doppelt und es bringt wenig sich damit zu befassen, weil es nicht besser wird. Ich habe selbst 2-3 mal günstiges PLA versucht, aber dann gleich wieder bleiben lassen und die Spulen entsorgt. 

     

    Ich denke auch, dass es einen Grund haben muss, wenn sich jemand Filament kauft und dann nach ein paar Monaten wieder verschenkt. Bei einer fast leeren Spule kann ich es mir noch vorstellen, aber wenn noch halb voll, warum sollte das jemand tun - ausser er hat selbst Probleme damit gehabt.

     

    Mach dir einen Gefallen und entsorge die Spulen, es bringt nichts ausser Ärger. Denn auch Testdrucke bringen dir damit nichts, weil mit gutem Filament die Sache dann schon wieder ganz anders aussehen kann. 

     

    Wenn du preiswertes und gutes Filament suchst, kann ich dir Filamentum empfehlen, damit hatte ich noch nie Probleme und viele andere hier auch nicht.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · PLA Druck zerfällt ist weich oder nur Faserig

    Sicher, dass es PLA ist?

    So in etwa sieht TPU bzw. TPE aus, was mit falschen Einstellungen gedruckt wurde - zumindest bei mir, das letzte Mal.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...