Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

z-Wert genau vorgeben


klaugee
 Share

Recommended Posts

Posted · z-Wert genau vorgeben

Hallo zusammen!

Benutze Cura 4.12.1 und bin gerade dabei einen komplizierten Druck zu erstellen. Kompliziert deswegen, weil ich es nicht besser weiß, aber glücklich bin es irgendwie hinzukriegen!

Und zwar handelt es sich mehr um ein Schild, das aus mehreren Bildern zusammengesetzt ist.

Man kann in Cura ja "Bilder" drucken. Bilder? Naja. Eher ein schematischer Rest, - aber immer hin!

Gut. Mein Schild setzt sich aus mehreren Modellen zusammen. Einer in Freecad erstellten Basis (nur eine Fläche, 0.5 mm dick) und einigen Bildern ( .png) die ich in Cura auf dieser Fläche positioniere. "Mehrere Bilder" haben den Vorteil, dass ich für jedes Bild verschiedene Bedingungen beim Laden setzen kann.

Funktioniert soweit, - nicht ganz so gut.

Nun werden die einzelnen Bilder ja alle vollständig gedruckt. Auch in den Überlappungen. In diesen Überlappungen befindet sich dann zwangsweise doppelt soviel Filament pro Raumeinheit wie sich dort befinden sollte. Dies geschieht in der Art, dass die Nozzle beim folgenden  Bild durch das bereits gedruckteMaterial schmiert, was zu einem unschönen Ergebnis führt.

Abhilfe könnte geschafft werden, wenn ich die einzelnen Bilder in der Z-Höhe ganz genau auf die Fläche setzen könnte. Das habe ich auch versucht. Aber da ich nicht per Tastatur einen genauen Wert für Z bestimmen kann, geht es nur per Maus, und das ist sehr ungenau. Zumindest will Cura den getippten Z-Wert nicht umsetzen.

Gibt es dazu eine Einstellung die ich beachten muß? Habe schon gesucht und nicht gefunden.

Die Einstellung, dass Cura alle Modelle auf die Druckplatte setzt habe ich deaktiviert.  Und,m per Maus funktioniert mein Vorhaben ja. Eben nicht genau genug.

Vielleicht gibt es ja eine ganzt andere Vorgehensweise, die sinnvoller für mich ist.

 

Die geslicte Datei hänge ich zum besseren Verständnis mal an.

 

Und, ich bedanke mich auf jeden Fall schon mal für aufschlussreiche Reaktionen.

 

 

ASX1_hintergrund-BodyPad.gcode

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · z-Wert genau vorgeben

    Hallo

    mit der geslicten Datei fangen wir nur bedingt etwas an, besser wäre es in Cura das Projekt zu speichern, dann haben wir alles, die STLs und deine Settings.

     

    Den Z-Wert solltest du schon per Zahl eingeben können, warum funktioniert das nicht?

     

    Ein anderer Weg wäre das ganze schon im CAD passend zusammenzustellen. Dann schneidest du die einzelnen Teile und Cura fügt dir die einzelnen STLs dann genauso wieder zusammen wie es im CAD war. Dann ersparst du dir das Finetuning mit den Z,X,Y Werten.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · z-Wert genau vorgeben

    Danke Smithy.

     

    Da ich das Projekt nicht als ganzes gespeichert habe, habe ich eben versucht dies nachzuholen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Grundeinstellung von Cura natürlich englisch ist, und dass im Englischen das Komma in Zahlen als Punkt geschrieben wird. Da mein Hintergrund, auf den ich meine Bilder ablegen will aber nur 0.5 mm dick ist, konnte es nbicht gehen, weil ich dazu das deutsche Komma benutzt habe.

    Tss!

     

    Ich hatte vorher auch versucht, alle Teile des Modells im CAD herzustellen. Da es sich aber nur um Buchstaben handelt war es mir im Freecad dann zu aufwändig und bevor ich ein neues Programm erlernen müßte, war mir die Möglichkeit per Bild zu arbeiten der leichtere Weg.

     

    Danke für die Mühen

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · z-Wert genau vorgeben

    Gerne!

    Das mit dem Komma und Punkt ist mir auch schon passiert und nicht nur 1x 🙂 

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · z-Wert genau vorgeben

    Komischer Weiße ist bei den Drucker Settings Leiste egal ob Punkt oder Koma

    Nur bei Skalierung oder Bewegen macht Cura zicken

    Habe dadurch auch schon ein Druck versemmelt weil ich es mal wieder vergessen habe und somit die Skalierung nicht übernommen wurde

    😪

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • Ultimaker showcase | April 2022 | 4pm CEST | 10am EDT
        I'm excited because I've personally produced this showcase event, so if you are curious what else I'm up to nowadays, come check it out and say hi in the chat! It would mean a lot! 
          • Thanks
          • Like
        • 4 replies
      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 11 replies
    ×
    ×
    • Create New...