Jump to content

Falsche Düsentemperatur in Cura immer zuerst auf 260°


SoundsGood

Recommended Posts

Posted · Falsche Düsentemperatur in Cura immer zuerst auf 260°

Hallo,

 

nachdem ich mit meinem Problem trotz Suche nicht fündig wurde, starte ich einen neues Topic.

 

Wenn ich mit Cura slice und den G-Code auf den Drucker sende, wird zuerst die Düse immer (!) auf 260°C gesetzt. Zuerst wartet der Druckprozess auf die eingestellte Temperatur (260°) und beginnt mit dem Druck. Wenn ich dabei 'zu Fuß' auf 200° einstelle ist alles ok und - wenn ich nicht schnell genug war - kühlt entsprechend wieder auf 200° ab.

Daher ist es eine Starttemperatur. Nur verstehe ich nicht wo die herkommt. Die Düse heizt sich unnötig auf und verbrennt das Filament.

 

Ich habe an allen Stellen in Cura gesucht, finde aber nirgends eine Einstellung auf 260°C für die Düse.

Das ist bei der 4.13 in der Vergangenheit mehrmals aufgetreten und nun leider reproduzierbar auch in der Beta 5.0.0.

 

Ich habe einen Vyper mit Merlin-FW 6.1d am Start. Wobei es ziemlich sicher nicht am Drucker liegt.

Unter Einstellungen/Extruder/Material habe ich ein Filament selektiert mit 200°C.

Unter Drucker/Verwalten/Geräteeinstellungen kann man keine Temp. einstellen. Auch nicht im Extruder.

Im Start-GCode ist keine 260°-Anweisung.

Im Profil bzw. den benutzerdefinierten Einstellungen/Matrial/Drucktemperatur ebenfalls maximal 200°C. Alle restlichen Temperaturen (erste Schicht, ...) logischerweise ebenfalls 200°C.

 

Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee?

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Falsche Düsentemperatur in Cura immer zuerst auf 260°

    Hallo,

     

    Nur mit deiner Fehler Beschreibung können wir max. Vermutungen anstellen.

     

    Könntest du den erstellen gcode und/oder Cura Projekt Teilen?

     

    14 hours ago, SoundsGood said:

    Im Profil bzw. den benutzerdefinierten Einstellungen/Matrial/Drucktemperatur ebenfalls maximal 200°C. Alle restlichen Temperaturen (erste Schicht, ...) logischerweise ebenfalls 200°C.

     

    Wenn es in der Seitlich rechten Leiste (Druckeinstellungen) ändert überschreibt man Material Profile etc., also hier sollte die eingestellte Drucktemperatur 1 zu 1 in gcode niedergeschrieben werden

    Wenn man es aber in Material/Voreingestellte Drucktemperaturen einstellt heißt das nicht das dies auch Automatisch Anwendung erfährt.

    Falls es da zu Verwechslung kommt

    Mir ist jetzt, anhand deiner Beschreibung, nicht ganz klar wo du die Drucktemperaturen einstellst

     

    Gruß

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Falsche Düsentemperatur in Cura immer zuerst auf 260°

    Einstellen 'möchte' ich es nur an einer Stelle: In den benutzerdefinierten Einstellungen, rechts in der Leiste.

    Dort wäre es für mich logisch.

     

    Nachdem es aber offenbar einige Einstellmöglichkeiten der Düsentemperatur in Cura gibt, habe ich gesucht wo man Temperaturen und zudem diese 'Falsche' rund um die Düse einstellen kann.

     

    Aber Deine Frage zum gcode war gut, denn ich habe mal geprüft wo die 260° im gcode stehen - und oh Wunder, es gibt nur Anweisungen mit vernünftigen Temperaturen. Keine Anweisung M104 oder M109 mit 260°.

     

    Dann kann es nicht an Cura, sondern muss am Drucker liegen. Danke für den Anstoß! 🙂

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Falsche Düsentemperatur in Cura immer zuerst auf 260°
    On 5/13/2022 at 10:09 PM, SoundsGood said:

    Aber Deine Frage zum gcode war gut, denn ich habe mal geprüft wo die 260° im gcode stehen - und oh Wunder, es gibt nur Anweisungen mit vernünftigen Temperaturen. Keine Anweisung M104 oder M109 mit 260°.

     

    Dann kann es nicht an Cura, sondern muss am Drucker liegen. Danke für den Anstoß! 🙂

     

    So wäre ich auch vorgegangen.

    Wenn in gcode nichts drin steht kann es nicht von Cura kommen das ist richtig.

    Wie sendest du den gcode zum Drucker, vielleicht wird hier irgendein Start Code etc. hinzugefügt.

    Oder es gibt ein Start Code von Drucker selber

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • UltiMaker Cura 5.7 stable released
        Cura 5.7 is here and it brings a handy new workflow improvement when using Thingiverse and Cura together, as well as additional capabilities for Method series printers, and a powerful way of sharing print settings using new printer-agnostic project files! Read on to find out about all of these improvements and more. 
         
          • Like
        • 16 replies
      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...