Jump to content

Cura 5.2.1


Hella
Go to solution Solved by ManAtArms,

Recommended Posts

Posted (edited) · Cura 5.2.1

STL Daten haben keine integrierten Profile.
Das haben nur 3MF Daten und ich glaube eher du meinst die jeweiligen Einstellungen?

 

Profile musst du aber meistens selber erstellen für das jeweilige Material, falls es nicht im Marketplace verfügbar ist.

Edited by ManAtArms
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Selber erstellen macht sowieso mehr Sinn, da das Filament und der Drucker aneinander angepasst werden sollten, um optimale Ergebnisse zu erhalten.

Die importierten Profile können gut funktionieren wenn der selber Drucker, und das selbes Filament verwendet werden, Aber auch dafür gibt es keine Garantie. Je mehr sich die Drucker, und das Filament unterscheiden, um so geringer ist die Chance, das ein importiertes Profil einen sauberen Druck liefert.

Am besten für jedes Filament und dessen Hersteller ein eigenes Profil anlegen. Dann kannste Immer wieder hin und her wechseln.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Cura 5.2.1
    8 hours ago, ManAtArms said:

    Das haben nur 3MF Daten

     

    Das kann man leider so nicht sagen.

    3mf ist eigentlich ein normales 3D Format wo auch von CAD Programmen, andere Slicer etc. genutzt werden, darin ist sicherlich kein Profil/Projekt vorhanden.

     

    Ein Profil ist nur Vorhanden wenn es über Cura, und dann auch nur über "Projekt speichern" gespeichert wird.

    (Und darin ist ja auch der Drucker enthalten, diese Einstellungen für einen anderen Drucker zu übertragen ist nicht einfach, glaub da hatten wir hier schonmal einen Thread)

     

    Sollte die Datei über Exportieren erstellt worden sein, ist auch kein Profile/Projekt enthalten

     

    Warum übrigens Ultimaker die Dateiendungs "Name" geändert hat, habe ich nie verstanden.

    Vorher war die Endung "curaproject" für Projekte.

     

    Jedes Programm hat doch sein eigenes Format Endung bin ich der Meinung

     

    Gruß

    Edited by zerspaner_gerd
  • Link to post
    Share on other sites

    22 hours ago, zerspaner_gerd said:

    Das kann man leider so nicht sagen.

    3mf ist eigentlich ein normales 3D Format wo auch von CAD Programmen, andere Slicer etc. genutzt werden, darin ist sicherlich kein Profil/Projekt vorhanden.

     

    Von Profilen war bei meiner Antwort auch nie die Rede, sondern von den jeweiligen Settings, was ich paar Zentimeter weiter erwähnt habe 😉

    Also gespeicherte Projektdaten wie Schichten, Wände, Füllung, etc...quasi ein Halbprofil.

    So wie Printables es z.B. anbietet für die Prusa-Drucker.

  • Link to post
    Share on other sites

    Hatte extra Profil/Projekt geschrieben um missverstände auszuschließen, wollte damit auch Settings etc. mit einschließen.

    Ein Profil beinhaltet ja Einstellungen etc.. Von Profilen habe ich wiederum nicht geschrieben

     

    Egal wie man es nennt (Projektdaten, Layer, Einstellungen etc.) ist gibt auch 3mf Dateien da wo keinerlei Slicer Einstellungen enthalten sind, mehr wollte ich damit nicht sagen.

    Ich erstelle mit meinen CAD Programm auch 3mf Dateien, und da sind keine Slicer Settings etc. enthalten. Der Vorteil ist halt das darin mehrere Modelle enthalten sein können

     

    4 hours ago, ManAtArms said:

    Also gespeicherte Projektdaten wie Schichten, Wände, Füllung, etc...quasi ein Halbprofil.

     

    Das muss aber dann auch in den Format des jeweiligen Slicer erstellt werden, was bei Cura zufällig 3mf ist.

    Ich glaub nicht das eine 3mf Datei mit Cura Projekt in einen anderen Slicer die Einstellungen etc. daraus gelesen werden kann

  • Link to post
    Share on other sites

    • Solution
    Posted · Cura 5.2.1
    10 hours ago, zerspaner_gerd said:

    Das muss aber dann auch in den Format des jeweiligen Slicer erstellt werden, was bei Cura zufällig 3mf ist.

    Ich glaub nicht das eine 3mf Datei mit Cura Projekt in einen anderen Slicer die Einstellungen etc. daraus gelesen werden kann

     

    Nope, das geht natürlich keinesfalls, wäre aber auch ne Idee dass man das universal macht.

    Vielleicht in nem neuen Format in dem versch. Slicer gespeichert werden können.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • UltiMaker Cura 5.7 stable released
        Cura 5.7 is here and it brings a handy new workflow improvement when using Thingiverse and Cura together, as well as additional capabilities for Method series printers, and a powerful way of sharing print settings using new printer-agnostic project files! Read on to find out about all of these improvements and more. 
         
          • Like
        • 18 replies
      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...