Jump to content

Drucken mit LW-PLA


ManAtArms

Recommended Posts

Posted · Drucken mit LW-PLA

Habe vor kurzem eine Anfrage von einem Kollegen erhalten, ob ich ihm ein RC Flugzeug aus Leightweight PLA drucken kann.

Hat damit schon jemand Erfahrungen gesammelt?

Ich habe mit dem Zeug überhaupt keine Erfahrung und hab das auch in keinen meiner 3D Druck Kanäle auf YT gesehen oder das es sonst wo erwähnt wurde.

 

Was ich bisher erfahren habe ist, dass das Zeug ziemlich pingelig ist mit den Einstellungen und dass da alles exakt passen muss, damit es so na wie möglich dimensionsgerecht rauskommt.

 

https://www.eclipson-airplanes.com/de/modelc

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Drucken mit LW-PLA

    Probiert habe ich es noch nicht. Aber ein wenig recherchiert. Das Material mußt du sauber ausmessen, was den Flow an geht. Gedruckt wird es dann bei 60% des ursprünglichen ermittelten Flows - das Zeug quillt beim erwärmen auf, und kommt dann etwa bei dem ursprünglich gewünschten Maß raus. Allerdings , ob es so sinnvoll ist, das ganze Modell aus dem Material zu drucken, stell ich mal so dahin... Ich baue auch Rumpf, Flächen und Leitwerk aus Balsaholz. Allerdings nicht den Bereich Flügelaufnahme und Motoraufnahme - warum? Weil Balsa leicht und fest ist - aber fest im Verhältnis zum Gewicht - nicht unbedingt als absolute Belastungsgrenze. Wenn ich durchstarte und dabei Vollgas gebe und Motorspant mit Motor allein weiterfliegen oder ich nen Looping mache und beim Hochziehen sich der Flügel in 2 hälften teilt oder vom Rumpf weg reißt, ist das zwar schön, daß das Modell 200 g leichter war, aber es ist danach Schrott... Und für gewöhnlich fliegt man nicht immer nur geradeaus bei Schleppgas...

     

    Gruß, Digibike

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Drucken mit LW-PLA

    Das denk ich mir auch, so ne Situation dass der Motor mit Propeller und Elektronik alleine weitergeflogen ist, hatte er schon mal, allerdings mit nem anderen Modell^^

     

    Ich hab inzwischen auch schon paar Videos durch, die das Thema durchgehen und besonders stabil ist das Zeug sowieso nicht, bei den Tragflächen z.B. ist das genauso wie Papier.

    Stringing ist auch sehr extrem und sieht auch dementsprechend aus.

     

    Die Modelle von dem Link allerdings sind für beide PLA Varianten ausgelegt und werden, soweit ich das richtig gelesen habe, mit Kohlefaserstäben verstärkt.

     

    Muss er sich genau überlegen, einstellen kann ich das Material schon, wird halt etwas dauern.

    Schade dass es kein fertiges Profil gibt im Marketplace, da hätte ich wenigstens nen Anhaltspunkt.

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Drucken mit LW-PLA
    On 8/26/2023 at 12:00 PM, ManAtArms said:

    Was ich bisher erfahren habe ist, dass das Zeug ziemlich pingelig ist mit den Einstellungen und dass da alles exakt passen muss, damit es so na wie möglich dimensionsgerecht rauskommt.

     

    https://www.eclipson-airplanes.com/de/modelc

    Ich habe schon 5 Flieger (Eigenkonstruktionen) mit LW-PLA gedruckt.
    https://www.thingiverse.com/wersy/designs

    Es lässt sich unproblematisch drucken. Nur bei Leerfahrten tropft (quillt) es etwas nach. Deswegen sind meine Modelle leerfahrtenoptimiert konstruiert. Die Tragflächen werden spiralvasen ähnlich gedruckt.
    Retract kann man genauso gut auch ausschalten.
    Der große Vorteil, LW-PLA warpt so gut wie nicht.

    Druckeinstellungen werden vom Hersteller empfohlen. Ich bevorzuge: 245°, Flow 50%.
    Je höher die Temperatur, je dicker die Druckbreite.
    Kontrollieren sollte man das mit Dünnwandmessung.

    Edited by curatori
    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Drucken mit LW-PLA

    Da werd ich halt einfach vorher ein paar Testwürfel drucken und das sollte eigentlich reichen, ich hab noch ein paar Videos gesehen, in denen noch verschiedene weitere Einstellungen vorgenommen wurden, aber das waren Settings für China-Drucker und die kann bzw. brauch ich beim Ulti gar nicht einstellen.

     

    Das Material ist im Moment sowieso ausverkauft bei 3DJake und daher kann ich erstmal nur warten.

     

    Nette Sammlung übrigens!

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Introducing the UltiMaker Factor 4
        We are happy to announce the next evolution in the UltiMaker 3D printer lineup: the UltiMaker Factor 4 industrial-grade 3D printer, designed to take manufacturing to new levels of efficiency and reliability. Factor 4 is an end-to-end 3D printing solution for light industrial applications
          • Like
        • 2 replies
      • UltiMaker Cura 5.7 stable released
        Cura 5.7 is here and it brings a handy new workflow improvement when using Thingiverse and Cura together, as well as additional capabilities for Method series printers, and a powerful way of sharing print settings using new printer-agnostic project files! Read on to find out about all of these improvements and more. 
         
          • Like
        • 26 replies
    ×
    ×
    • Create New...