Jump to content
Sign in to follow this  
seb

Filament für hohe Belastung

Recommended Posts

Posted · Filament für hohe Belastung

Hallo alle,

ich habe mir zwar die Threads zu Filaments soweit durchgelesen, wie ich es verstanden habe, aber wirklich weiter hat mich das nicht gebracht. Daher hier meine Frage: An meinem Fahrrad bricht immer wieder dieses Teil:

http://www.krabibi.com/wp-content/uploads/2010/05/mercedes_zahnriemen_neueversion1.jpg

Das ist die Scheibe, um die der Zahnriemen herumläuft. Im Original ist die auch nur aus Plastik und bricht ganz gerne. Das Problem ist, dass dieses Teil nicht mehr hergestellt wird.

Ich will das drucken, quasi als Argument für den längst überfälligen Kauf des Druckers. ;-) Aber welches Filament sollte man für so eine Anforderung nehmen? PLA, ABS? Wo sind da die Unterschiede?

Danke vielmals,

Sebastian

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Filament für hohe Belastung

Hi,

dass würde ich ganz klar aus ABS drucken, wenn es denn unbedingt gedruckt werden soll :-) Wenn's für mich wäre, würde ich das Teil eher aus Trovidur fräsen.

MfG

Andreas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Filament für hohe Belastung

XT von Colorfabb wäre ein Versuch wert. Das ist PETG. Genügend heiss gedruckt und mit dem richtigen Füllgrad könnte das funktionieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted · Filament für hohe Belastung

Taulman 618 Nylon soll auch sehr stabil sein. Habe es aber noch nie ausprobiert. XT ist ab einer Dicke von etwa 3-4mm und 100% infill extrem stark. Dünnere Teile sind dann aber flexibel und fast etwas brüchig.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!