Jump to content

Schaum und Schwämme drucken


ammar

Recommended Posts

Posted · Schaum und Schwämme drucken

Hallo Zusammen,

 

ich habe viele Teile so super gedruckt. Ich benutze UM2 und auf hoch Qualitat immer drucken.

 

Seit zweit Tagen druckt mein UM2 so schlecht. Der druckt wie Schaum und Schwämme.

 

Hat jemand so Ideen warum so druckt?

 

Momentane Druckeinstellungen,

Temperatur 235°C

Bett Temperatur 60°C

Geschwindigkeit 50mm/s

Layerhöhe 0,06

Infill 95%

Das Foto sagt so besser fuer beide Drucken Vor und Nach (now)

IMG_20141031_115434.jpg?dl=0

https://www.dropbox.com/s/sivrgadjej8buas/IMG_20141031_115434.jpg?dl=0

 

 

 

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Schaum und Schwämme drucken

    Na dann wars das schonmal nicht :) Da es aber durchs ganze Teil durch aussieht wie ein Muster ist da sicher was faul.

    Ist der Transport des Filaments während des Druckes gut? Gräbt sich der Feeder ins Filament? Oder hörst Du Rücksprünge?

    Schau Dir allenfalls mal das weisse Teflon-Teil vor der Nose an, da gab's einige mit Verformungen innerhalb, was zu grossem Widerstand führte.. und Vielleicht mal die Rods ölen?

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Schaum und Schwämme drucken

    Ganz gute Idee die Rods zu ölen. Der Drucker ghet besser.

    Auf andre seite höre ich Tick Tack oder Rücksprünge. Was kann das zu führen?

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Schaum und Schwämme drucken

    Wenn Du Rücksprünge hörst ist irgendwo auf dem Weg vom Feeder bis aus der Düse ein grosser Widerstand. Dafür gibt es aber einige Möglichkeiten:

    - Die Düse ist teilweise verstopft -> mit der "Atomic Method" die Düse wieder frei machen.

    - Das weisse Teflon Teil könnte innen Unebenheiten oder Verformungen aufweisen -> ausbauen und anschauen

    - Das Bowdentube ist am Druckkopf nicht weit genug eingesteckt, es kann ein Versatz entstehen -> neu einrasten

    - Das Filament hat einen leicht zu grossen Durchmesser oder das Bowdentube ist irgendwo zu Eng (z.B. Knick oder Delle). Beides behindert den Vorschub des Filaments -> messen / prüfen

    Etwas schräg, hab ich aber schon beobachtet bei mir:

    - Durch zu feine Layer kommt es bei mir manchmal auch zu Rücksprüngen, weil der Feeder das Material fast nicht mehr aus der Nozzle drücken mag aufgrund der sehr kleinen "Lücke". Versuch mal mit dickeren Layer (0.1mm) ob es etwas ändert.

    Hoffe irgendwas hilft..

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Schaum und Schwämme drucken

    Vielen Dank Nightwish. Ich habe die Filament geändert. Die graue Filament war so schlecht. Ich habe alles sauber gemacht: Feeder, Nozzle, Teflon Teil..... Aber endlich war alles wie neu wieder zurueck. Noch mal veieln Dank fuer Alles

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...