Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
dswsolutions

Mini Bauteil drucken

Recommended Posts

Hmmm... Jo... Sollte schon gehn.

Wichtig ist m.m.n. wie du die orientierung wählst - und dass du mal 3 nebeneinander schönweit auseinander und mit "all at once" druckst - dann sollts schon gehn... Ach ja - und brim mit 5-6 lines ein, hilft bei der bed adhesion.

Musst halt a bissl rumprobiern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Orientierung des Objekts stimmt, dann sind auch die 0.3mm druckbar. Die 0.3mm müssen dann zwingend über die Z-Achse realisiert werden. Zu bedenken gibt es allerdings, dass der erste Layer in den Cura-Standard-Einstellungen bereits 0.3mm Dicke hat.

Äh wenn das Objekt flach sein soll, dann geht es natürlich nicht....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt..Druckbar ist es schon, vorausgesetzt die andere Seite ist stärker als 0.4mm (was ich aber aufgrund der Zeichnung nicht glaube), wird aber nicht wirklich verwendbar wenn man es über diese Orientierung druckt. Winkel sollten möglichst immer als "liegendes L" gedruckt werden. So halten die Perimeter den Winkel zusammen und eher elastisch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

DAS hat ja keiner dazu gesagt :-)

Ok, scherz bei seite. Richtig, wenns was halten soll geb ich dem liegenden L recht. Ich würd bei der grösse aber mal nicht von belastung ausgehen und einfach mal trial&error versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

Terms of Use Privacy Policy