Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
diettelo

Filament Wechsel M600 Gcode in Simplfiy3d

Recommended Posts

Hallo,

habe das Problem das mein Ultimaker 2+ denn Filament Wechsel nicht macht:

5a333f641073b_Bildschirmfoto2017-09-16um11_05_05.thumb.png.482c6e628affe921d003bea680346702.png

Ich habe das so kopiert von jemanden aber es funzt nicht.

Ich bin da noch nicht so gut mit Gcode wie man den wo richtig einfügt.

Geht der Wechsel auch nach ende vom Druck nochmal habe da so ein besch+++es Filament was wenn mann es nicht raus nimmt nach mehren Stunden im Bowden bricht. Blöd wenn man nicht zu Hause ist.

Ich hoffe mir kann da wer helfen.

Momentan drucke ich schon sehr gut auf 150mm/sec bin kein Anfänger mehr aber das Gcode Thema habe ich immer umschifft :-)

Verwende S3D 4.0

5a333f641073b_Bildschirmfoto2017-09-16um11_05_05.thumb.png.482c6e628affe921d003bea680346702.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als erstes würde ich überprüfen ob in gcode der besagte M-Befehl eingetragen wird (falls du dich noch nicht sicher bist an besten dann einen Link zum gcode)

wenn der M-Befehl in gcode vorhanden ist wird er entweder nicht unterstützt oder es sind noch weitere Variablen nötig.

Laut Wiki:

Sind noch folgende Befehle möglich/notwendig:

X[pos]

Y[pos]

Z[relative lift]

E[initial retract

L[later retract distance for removal]

Oder M600 wird gar nicht unterstüzt

Ich habe mir noch diesen Post vermerkt, darin wird M601 vermerkt:

https://ultimaker.com/en/community/33366-pause-at-height-problem?page=1&sort=#reply-163454

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das M601 wird gar nicht in gcode eingetragen, weil der 2te Start script nicht beachtet wird, wenn mehrere Prozesse vorhanden sind (Ich halte meine Script´s in allen Prozesse gleich).

Bleib mal weiterhin bei den „Zusätzliche Terminal-Befehle….“

{REPLACE "; layer 10," "M601 X20 Y20 Z20 L20\n; layer 10,"}

Wenn´st du mehrere Prozesse hast, muss bei allem das gleiche vorhanden sein.

P.S.: Schau dir mal die neue Funktion von v4 an:

5a333f6ee81c5_v4VerhaltenbeidnnenWnden.thumb.JPG.0e1d2e338e46587a49d926a807ea4d55.JPG

Gruß

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

5a333f74745e6_Bildschirmfoto2017-09-18um20_42_04.thumb.png.6732b448ca7e70e5ccf4ab45b93dac12.png

so habe es jetzt gestet, leider mit lustigem Ergbenis.

Er fuhr wenn die Schicht erreicht war dort hin zu den Cords zog das Filament zurück und fuhr wieder zum Druck und ruckte weiter. Filament wechseln nicht möglich so schnell kann keiner einen Knopf drücken :D

Den Druck habe ich jetzt bunter 1 Prozess.

Führte alle 4 Befehle aus.

Habe die Datei Hochgeladen vielleicht kannst du dir es ansehen. Und bitte auch das neue Feature ob ich es so richtig eingestellt habe. Wenn du mal Zeit hast wäre geil.

https://www.dropbox.com/s/0wrrvutz3kfi7a5/Bear2.factory?dl=0

Dein Feeder renn t noch immer. Baue demnächst einen Tl smoother ein und auf den 3d Solex matchless v3 Block und 50 Watt heater

5a333f74745e6_Bildschirmfoto2017-09-18um20_42_04.thumb.png.6732b448ca7e70e5ccf4ab45b93dac12.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er fuhr wenn die Schicht erreicht war dort hin zu den Cords zog das Filament zurück und fuhr wieder zum Druck und ruckte weiter. Filament wechseln nicht möglich so schnell kann keiner einen Knopf drücken :D

 

Hört sich für mich nach Firmware Fehler an! Welche Firmware hast du drauf? Ich habe das selbst noch nicht Probiert (M601) wüsste nicht was falsch sein sollte.

@tinkergnome kannst du was dazu sagen warum der Drucker mit M601 nicht pausiert?

 

Habe die Datei Hochgeladen vielleicht kannst du dir es ansehen. Und bitte auch das neue Feature ob ich es so richtig eingestellt habe.

Das Feature ist jetzt nicht für jedes Teil geeignet, das hatte so perfekt auf dein vorheriger Datei gepasst.

(P.S.: Habe eigentlich die Änderung wie auf Bild gezeigt gemeint, also die Einstellung für die „innere dünner Wand Modus“ wär´s gewesen, somit gibt es keine zickzag Linien, sondern nur Kontur Linien. Das muss man aber jedesmal Teil zu Teil entscheiden, anhand der Layeransicht.

 

Baue demnächst einen Tl smoother ein

Liegen bei mir schon daheim, bin gespannt was das bringt. Bei den Delta Druckern scheint das ja erheblich Verbesserungen zu bringen.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

@tinkergnome kannst du was dazu sagen warum der Drucker mit M601 nicht pausiert?

 

M601 ist ja kein "offizieller" RepRap GCode und wird normalerweise nur intern von der Firmware benutzt. Der eigentliche Pause-Modus wird dabei nur gesetzt, wenn die Pause-Funktion am Drucker ausgewählt wird.

Das hab ich für die Tinker-Variante mal geändert, damit der Befehl auch von "außen" nutzbar wird.

Für die Standard-Firmware muss man sich das mit "M0" und ein paar relativen Achsenbewegungen zusammenbauen, so wie es (früher?) das "PauseAtZ"-Skript von Cura gemacht hat. Das hat den Vorteil, des es praktisch für jede Marlin-basierte Firmware funktioniert.

Für den Materialwechsel muss man dabei nur beachten, das die E-Achse danach 20mm zurückgezogen ist (die Standard "end-of-print"-Retraction). Diese Strecke muss also beim "Resume" wieder vorgeschoben werden.

@dietello - Eigentlich ist das eine Funktion, die S3D für das Druckerprofil zur Verfügung stellen sollte, aber auch in Version 4 hat sich da wieder nichts getan... Hast Du schon versucht, den S3D-Support damit zu nerven (manchmal hilft es...)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

M601 ist ja kein "offizieller" RepRap GCode und wird normalerweise nur intern von der Firmware benutzt. Der eigentliche Pause-Modus wird dabei nur gesetzt, wenn die Pause-Funktion am Drucker ausgewählt wird.

Das hab ich für die Tinker-Variante mal geändert, damit der Befehl auch von "außen" nutzbar wird.

Ahh,

Das heißt das M601 funktioniert nur auf der tinker Firmware.

Und für was ist dann das M600 geeignet, das schaut mir ähnlich aus wie das M601 (Von Code her) Und ist auch auf der Standard Firmware vorhanden.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und für was ist dann das M600 geeignet, das schaut mir ähnlich aus wie das M601 (Von Code her) Und ist auch auf der Standard Firmware vorhanden.

M600 wird nur vom UMO (mit UltiController) interpretiert. Der UM2 ignoriert das, statt dessen wurde halt das M601 eingebaut - "card.pause" muss aber vorher auf true gesetzt werden, sonst geht der Ablauf gleich nahtlos weiter.... Wenn Du Dir den Quellcode ansiehst: die Identifier "ULTIPANEL" und "FILAMENTCHANGEENABLE" sind für den UM2 nicht definiert -> also auch kein M600.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz schön kompliziert das Thema (finde ich)

statt dessen wurde halt das M601 eingebaut - "card.pause" muss aber vorher auf true gesetzt werden, sonst geht der Ablauf gleich nahtlos weiter....

Das heißt wenn ich jetzt "M601 X20 Y20 Z20 L20" im gcode reinschreiben würde (Ich habe die Tinker Firmware) würde es trotzdem weiter lauf, oder verstehe ich das falsch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das heißt wenn ich jetzt "M601 X20 Y20 Z20 L20" im gcode reinschreiben würde (Ich habe die Tinker Firmware) würde es trotzdem weiter lauf

Nö, für die Tinker-Firmware hab ich irgendwann mal diese Zeile vor der "Warteschleife" eingefügt. Damit funktioniert das dann auch als normales Kommando im GCode (z.B. mit S3D oder OctoPrint). Beim "normalen" Aufruf über das Drucker-Menü wird das Pause-Flag jetzt eben zweimal gesetzt, aber das stört ja nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So. Jetzt die Frage gibt es einen Befehl was ich in Simplify3d einfügen kann mit der Original Firmware für Filament Wechsel bzw. Pause?

Nö, scheint nicht so

Wäre echt mal toll wenn die das einbauen in S3d.

Bin gespannt wann wieder ein update kommt von S3d

Für das nächste große Update dauert es wieder ein Jahr, war bis jetzt auf jedenfalls der Fall.

Eine Möglichkeit hätte ich noch.

Vor einiger Zeit habe ich mehrere Teile (50<) zweifarbig drucken müssen, habe dazu mein Code in "Werkzeugwechsel Script" eingetragen.

Ist aber etwas aufwendiger. Wenn Interesse schreibe ich mehr Informationen.

Gruß Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Announcements

  • Our picks

    • Architect Design Contest | Vehicles.
      We're open for entries! - Design and submit your 3D designs of architectural entourage - vehicles - for a chance to win a large filament pack. Presenting an idea, an architectural design or something as big as an urban project isn't easy. A scaled model can really help to get your idea across.
        • Like
      • 14 replies
    • What The DfAM?
      I'm Steve Cox, an experienced engineer familiar with 3D printing. I wanted to share some DfAM guidelines with this community to help and make stronger parts.
      I'm also an Autodesk Certified Instructor for Fusion 360, so many of the images in ...
        • Thanks
        • Like
      • 17 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!