Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Lavendelbusch

Silhouette Alta - Filament wechseln

Recommended Posts

Hallo und Guten Abend zusammen,

 

ich habe seit Anfang der Woche den Alta von Silhouette. Leider spinnt seit einigen Tagen deren Software und ich kann sie auf meinem PC nicht mehr nutzen.

Ein Bekannter hat mir cura empfohlen, was ich auch direkt installiert habe und es klappt super.

 

Einzig: Wie kann ich das Filament wechseln???

Beim eigentlichen Programm klicke ich auf entleeren / anschluss dann laden und es ist geschehen. Aber hier finde ich nichts?

 

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann ?

Lieben Gruß,

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quote

 

Kannst du nicht am Drucker das Filament wechseln? Ich mach es eigentlich auch nicht mittels Drucker - oder ´ner Software...

Ich heize bei PLA einfach auf 85 Grad auf, entlaste den Feeder, schieb kurz Richtung Düse und dann mit einem Ruck raus.

Neues rein und fertig. Anfangs hatte ich es über Entladen/Laden bei meinem UM3 gemacht, aber dann wollte er immer

bei Druckstart kalibrieren. Das war mir zu blöd - wenn alles paßt, wozu der kalibrieraufwand dann? 

Ich kenne deinen Drucker jetzt nicht, aber er müßte doch auch die Möglichkeit anbieten, von Hand zu laden, oder?

 

Gruß, Digibike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Our picks

    • Ultimaker Cura | a new interface
      We're not only trying to always make Ultimaker Cura better with the usual new features and improvements we build, but we're also trying to make it more pleasant to operate. The interface was the focus for the upcoming release, from which we would already like to present you the first glance. 
        • Like
      • 130 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!