Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Recommended Posts

Hallo allen zusammen,

ich bin neu hier und fange an zu "laufen" mit dem UMS5 und habe gleich eine Frage.

Bei mir ist im Cura Programm Standard mäßig printspeed mit 45 mm/s angegeben.

Wo liegt ihr beim drucken mit der Geschwindigkeit?

Bei Raise 3D drucke ich Minimum 60 mm.

und was ist travel jerk? 

  • Link to post
    Share on other sites

    Willkommen @ecco43,

     

    "jerk" ist in der Marlin Firmware die maximal erlaubte (sofortige) Änderung der Geschwindigkeit. Bei jeder Geschwindigkeitsänderung, die größer ist, wird über eine Rampe beschleunigt oder abgebremst. Gibt es das beim Raise 3D nicht?

    In der deutschen Spracheinstellung von Cura ist "jerk" übersetzt mit "Ruck" - das trifft es eigentlich ganz gut. Kleinere Werte für "Ruck" = weichere Bewegungen um die Ecken.

    Hier ist noch ein Link:

    https://reprap.org/forum/read.php?245,676970,677639#msg-677639

     

    Naja - und "travel" sind einfach alle "Schnellfahr-" Bewegungen ohne Materialvorschub.

     

    In Cura gibt es für fast jedes Feature eine eigene Geschwindigkeit. Du kannst ruhig mal alle einblenden, um das ganze Bild zu sehen.

    Auf dem UM3 drucke ich fast alles zwischen 30 und 50 mm/s, wenn das Objekt detailliert ist. Das wird auf dem S5 so ähnlich sein.

    Aber wie es so schon neu-deutsch heißt: YMMV  😏

     

  • Link to post
    Share on other sites
    11 hours ago, ecco43 said:

    Bei mir ist im Cura Programm Standard mäßig printspeed mit 45 mm/s angegeben.

    Wo liegt ihr beim drucken mit der Geschwindigkeit?

     

    Das kommt schon ganz gut hin, wenn ich besonders "genau" drucken möchte, dann drucke ich oft auch langsamer, so um die 30mm/s. Man muss sich herantasten und es kommt natürlich sehr stark auf das zu druckende Obejekt an. 

     

    Der Druckkopf beim UM3 und S5 ist relativ schwer und daher werden standartmäßig langsamere Geschwindigkeiten vorgegeben, die aber in den meisten Fällen auch ganz gut passen. Eine Rennmaschine ist der S5 nicht, dafür druckt er aber sonst wunderbar.

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • Talking additive | The 3D printing podcast
        Why should we be the only ones asking questions? Join us and ask Jabil all your questions on September 22nd 5pm CET
          • Like
        • 3 replies
      • Ultimaker masterclass: Optimizing your Ultimaker Cura workflow
        Save your seat for either broadcast on September 23.
        What will you learn?
        · Best practices for iterative print preparation and every lesson you should learn from each print
        · The right way to use per-object settings and when they are most useful
        · Easy-to-use resources for anyone who wants to develop their own printer definitions, plugins, or print profiles
        · How to optimize print profile settings and whether to “keep” or “discard” changes
        · When is the right time to export your drawing from CAD? (Based on Ultimaker Cura’s surprising power as 3D control software)
        · And a whole lot more tips and tricks!
         
        How can I join?
        This free masterclass will take place twice:
        1. 11am CEST (5pm SGT, 5am EDT)
        2. 5pm CEST (11am EDT, 8am PDT, 11pm SGT)
          • Like
        • 0 replies
      • Do you use 3D printing at work? Let us know
        It doesn't matter if you are using 1 Ultimaker or 10, there is inspiration in everything. We're looking for ...
        • 1 reply
    ×
    ×
    • Create New...