Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Cura Druck startet über die Y-Achse


Recommended Posts

Posted · Cura Druck startet über die Y-Achse

Hallo zusammen

 

Ich habe zum Drucken via Cura (gerade Update auf 4.2.1 gemacht) auf einem Ender3pro folgende Frage. Ist es normal, dass zu Beginn eines neuen Druckes der Druckkopf auf den 0-Punkt fährt und dann einmal die Y-Achse hoch und wieder runter fährt und dabei ebenfalls druckt? Das hatte ich jedenfalls bei der Cura 4.0.0 Version nicht! Der eigentliche Druck startet danach jedoch direkt und problemlos, aber ich habe so immer auf der linken Seite des Druckfeldes eine gedruckte Linie...

 

Muss das so? Gibts da einen Grund für oder kann das ggf. auch wieder irgendwo abgeschaltet werden?

 

VG, Timo

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Cura Druck startet über die Y-Achse

    Ich vermute einmal, dass diese Prime Linie in dem Ender Printer Profil hinterlegt ist. Kannst ja einmal schauen was im Start GCode drinnen steht. Es könnte sein, dass die Druckerprofile mit 4.2.1 angepasst wurden.

     

    Die Prime Linie kennt man z.B. vom Prusa Drucker, der macht das auch per Default. Prinzipiell finde ich es nicht schlecht, wenn die Düse vor dem dem Druck "vorbereitet" wird, damit dann das Filament startklar ist.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Cura Druck startet über die Y-Achse

    Hi Smithy

     

    Danke für die Rückmeldung. Habs in den Geräteeinstellungen zum Drucker im Cura gefunden. Dort ist im Start G-Code diese "Prime Line" vermerkt, muss wohl bei einer der letzten Cura Updates mit reingekommen sein.

     

    G92 E0 ;Reset Extruder

    G1 Z2.0 F3000 ;Move Z Axis up

    G1 X10.1 Y20 Z0.28 F5000.0 ;Move to start position

    G1 X10.1 Y200.0 Z0.28 F1500.0 E15 ;Draw the first line

    G1 X10.4 Y200.0 Z0.28 F5000.0 ;Move to side a little

    G1 X10.4 Y20 Z0.28 F1500.0 E30 ;Draw the second line

    G92 E0 ;Reset Extruder

     

    Mich persönlich nervt die Linie etwas, da ich nun noch mehr von der Matte kratzen muss und somit habe ich sie nun (reversibel) entfernt. Bislang haben mir die vier Runden um das zu druckende Modell völlig ausgereicht um das Filament an den Start zu bringen. 🙂

     

    Danke nochmal für den Tip!!! VG

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Cura Druck startet über die Y-Achse

    Meistens reicht es auch und beides macht wenig Sinn. Die Prime Linie (oder wie man auch immer dazu sagt) ist eigentlich nichts anderes als der Skirt (also die Linien rund um dein Objekt). Beides dient dazu den Fluss in der Düse sicherzustellen. Wo das passiert ist aber egal.

     

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted (edited) · Cura Druck startet über die Y-Achse

    Hallo Plastikker, im Start und End-G-Code kannst beliebig etwas entfernen oder hinzufügen und es bleibt dauerhaft, dann brauchst du dich nicht aufzuregen.

    Was mich nervt ist, dass ein Retract Linie von Z-Hoplänger am Anfang der G-Code steht, was man nicht in der Geräteeinstellung nicht entfernen kann.

    Ich muss jedes Mal die Datei öffnen und diesen Retractlänge entfernen. Drucker ist Prusa.

    Es sieht immer so aus, die eingezogene Länge ist der Einzugsabstand hier 6.5mm als Beispiel. Kann man das irgendwo diese Funktion deaktivieren?

    ;FLAVOR:Marlin
    ;Layer height: 0.2
    ;Generated with Cura_SteamEngine 4.2.1
    M140 S65
    M190 S65
    M104 S235
    M109 S235
    M82 ;absolute extrusion mode
    G21 ;metric values
    G90 ;absolute positioning
    M82 ;set extruder to absolute mode
    M107 ;start with the fan off
    G28 X0 Y0 ;move X/Y to min endstops
    G28 Z0 ;move Z to min endstops
    G1 Z15.0 F9000 ;move the platform down 15mm
    G92 E0 ;zero the extruded length
    G1 F200 E5 ;extrude 3mm of feed stock
    G92 E0 ;zero the extruded length again
    G1 F9000
    ;Put printing message on LCD screen
    M117 Printing...
    G92 E0
    G92 E0
    G1 F1500 E-6.5
    ;LAYER_COUNT:10
    ;LAYER:0
    M107
    G0 F12000 X54.285 Y60.04 Z0.2
    ;TYPE:SKIRT
    G1 F1500 E0

     

    Edited by Allrounder
  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Cura Druck startet über die Y-Achse

    Also mit ein Post Processing Script kann man das auf jedenfalls löschen lassen.

    Evtl. geht es auch mit "Search and Replace" aber es gibt wahrscheinlich noch mehrere Zeilen die genauso lauten.

     

    Aber eine frage, ich ändere meinen Startcode auch mit Post Processing Script nach meinen Geschmack um, aber diese Zeile habe ich beibehalten, stört ja nicht und mindert die Wahrscheinlichkeit das die "Grundierung" mit zum Teil gezogen wird.

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    ×
    ×
    • Create New...