Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts
Sign in to follow this  
netsrac

Ultimaker2 in Deutschland...

Recommended Posts

https://www.igo3d.com

Ich habe gelesen, dass iGo3D der offizielle Vertriebspartner von UM in Deutschland sei (Quelle: http://www.3d-drucker-world.de/ultimaker-2-in-deutschland)

Im Shop ist der UM2 gelistet, Lieferzeit steht aber ebenfalls 6-8 Wochen.

Muss es ein fertig zusammengebauter Drucker sein, oder könntest du dich auch damit anfreunden, ein Kit zusammenzubauen? Den Original UM als Kit haben sie soweit ich weiss vorrätig, und beim Zusammenbauen lernst du die Maschine gleich kennen und kannst zudem Transportschäden ausschliessen. Mein Original UM läuft seit August ohne zu zicken und bis gestern ohne irgendwelche Upgrades oder Modifikationen. Die Druckqualität ist bereits im Originalzustand sehr gut und kann bei Bedarf weiter verbessert werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, wenn es den UM2 als Kit geben würde, dann gerne....sehr gerne sogar...

Ich mag das Aussehen vom UM 1 einfach nicht - zudem hätte ich gerne ein beheiztes Druckbett um besser ABS drucken zu können. Ich denke der UM 1 war "damals" ein toller Drucker, ist aber in meinen Augen nicht mehr der aktuelle Stand der Technik....oder anders gesagt, der UM 2 ist einfach besser :-)

Wenn ich unbedingt selben bauen wollte, dann würde ich evtl. irgendeinen Mendel* bauen.

Aber danke für die Quelle - werde die Jungs mal im Januar kontaktieren...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Ultimaker 2 gibt es nicht als Bausatz, nur den UM1. Momentan führt (fast) kein Weg um die lange Lieferzeit drumrum. Ich selbst hab Ende Oktober bestellt und warte immer noch auf die Lieferung.

Allerdings soll es wohl in den USA bei einem Onlineshop noch ein paar UM2 geben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls diesen Beitrag nochmal jemand ausgräbt - ein kleiner Hinweis in Bezug auf iGo3d: Ich habe über die meinen Ultimaker2 am 22. November 2013 bestellt (damals hiess es noch die Lieferzeit liegt bei 6-8 Wochen) - mittlerweile ist der 11. Februar 2014 und ich warte immer noch. Wie sich herausgestellt hat lag die bereits bei Bestellung vollständig bezahlte Bestellung erstmal bis zur zweiten Dezemberwoche rum bevor sie an Ultimaker ging. Ich kann daher nur jedem raten vor einer Bestellung eines Ultimaker2 über iGo3d genau zu überlegen wie wichtig euch eine halbwegs schnelle Lieferung ist...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, das sind Mal tolle Neuigkeiten...

Ich würde direkt bei Ultimaking bestellen - die liefern ja weltweit.

Wer sich mit der Idee anfreunden kann, einen 3D Drucker nach Anleitung selber zu bauen, ist nach wie vor mit dem Original Kit sehr gut bedient. Habe bereits mein zweites bestellt, wurde innerhalb einer Woche nach Bestellungseingang geliefert. In die Schweiz, mit Zoll und allen Feinigkeiten...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, das sind Mal tolle Neuigkeiten...

Ich würde direkt bei Ultimaking bestellen - die liefern ja weltweit.

Wer sich mit der Idee anfreunden kann, einen 3D Drucker nach Anleitung selber zu bauen, ist nach wie vor mit dem Original Kit sehr gut bedient. Habe bereits mein zweites bestellt, wurde innerhalb einer Woche nach Bestellungseingang geliefert. In die Schweiz, mit Zoll und allen Feinigkeiten...

Sogar noch besser bedient... einerseits mit der aktuellen Preisreduktion und andererseits mit dem inbegriffenen Doodle3D-Adapter. Tja, der UM2 kann definitiv (noch) nicht übers WLAN...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das angebot mit Doodle3D-Adapter ist preislich super, allerdings sollten ungeduldige Naturen auch das Kleingedruckte lesen:

 

*Note, this special offer is available until the end of February and while supplies last. Orders made this month will be shipped starting from March.

 

...immerhin noch besser als die 8-10 Wochen des Ultimaker 2, wobei der UM2 wurde ja auch ab Ende Oktober ausgeliefert :mrgreen:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile ist mein über iGo3d bestellter Ultimaker2 übrigens angekommen. Es gab wohl einen Softwarefehler bei meiner Bestellung daher ist sie erst mal "verschütt" gegangen. Naja kann passieren, und ob 6, 8 oder 12 Wochen ist ja wenn wir alle mal ehrlich sind auch nicht sooooo schlimm (gestern hätte ich das noch anders gesehen).

Immerhin habe ich zwischendurch erfahren, dass iGo3d prinzipiell priorisiert behandelt wird. Für alle die mit dem Ultimaker2 liebäuglen also in meinen Augen immer noch eine sinnvolle Option. Was mir nicht gefallen hat ist das bei denen per Telefon so gut wie nie jemand zu erreichen ist. Auf Mails und Online support tickets wird recht zügig geantwortet, wenn auch trotz Nachfragen in meinem Fall der Fehler keinem aufgefallen ist...

Ende gut alles gut...

firstprintfristprintresultSecond print - Emmets Gear Bearing 1Second print - Emmets Gear Bearing 2Third print - Ultimaker robotForth print - smiling buddhaForth print - smiling buddhaforth print - smiling buddha

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Our picks

    • Introducing Ultimaker Cura 3.6 | Beta
      Ultimaker Cura 3.6 | Beta is available. It comes with new features, bug fixes, and UX improvements. We would really like to have your feedback on it to make our stable release as good as it can be. As always, you can download the beta for free from our website, for Windows, MacOS, and Linux.
        • Like
      • 95 replies
    • Print Core CC | Red for Ruby
      Q: For some users, abrasive materials may be a new subject matter. Can you explain what it is that makes a material abrasive when you are not sure which print core to use?
      A: Materials which are hard in a solid piece (like metals, ceramics and carbon fibers) will generally also wear down the nozzle. In general one should assume...
        • Like
      • 30 replies
    • "Back To The Future" using Generative Design & Investment Casting
      Designing for light-weight parts is becoming more important, and I’m a firm believer in the need to produce lighter weight, less over-engineered parts for the future. This is for sustainability reasons because we need to be using less raw materials and, in things like transportation, it impacts the energy usage of the product during it’s service life.
        • Like
      • 12 replies
×

Important Information

Welcome to the Ultimaker Community of 3D printing experts. Visit the following links to read more about our Terms of Use or our Privacy Policy. Thank you!