Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Fragile Struktur


Recommended Posts

Posted · Fragile Struktur

Hallo Zusammen, 

 

ich arbeite mit einem Ultimaker 3 Extended. 

Mein Problem ist eine plötzlich, während dem Drucken auftretende, fragile Struktur des Drucks. 

Das Phänomen tritt völlig random auf. Sprich, manche Drucks werden problemlos abgearbeitet, bei anderen (siehe Bild), fängt das Problem plötzlich inmitten des Druckvorgangs an. 

Gefühlt kommt dann kaum mehr Material aus der Düse was verursacht, dass das Gefüge diese löchrige Struktur bekommt. 

 

Ich drucke mit: 

PLA Ø1,8

Druckbetttemperatur: 70°

Extrudertemperatur: 220°

Druckgeschwindigkeit: 45mm/sek.

 

Ich kann also keine größeren Drucks starten, ohne befürchten zu müssen, dass bei den letzten 20% der Druck versagt und alles für die Tonne war.

 

Hat jemand hierfür eine Lösung?

 

Viele Grüße

Gerd

 

 

IMG_0980.jpeg

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Fragile Struktur
    3 hours ago, GerdGruber said:

    Ich drucke mit: 

    PLA Ø1,8

     

    Der Drucker ist für 2.85mm Filament gebaut. Wenn du einen anderen Filament Durchmesser verwendest, dann wundert es mich nicht, dass du Probleme hast.

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Fragile Struktur

    Die Strukturen sind schlicht Unterextrusion.

     

    Ob das eine zunehmende oder ständige Unterextrusion ist kann ich am Bild nicht erkennen. Das kann man am besten während des Drucks beobachten. Die Strukturen im Innern sind dann nicht vollständig. Nur das das Teil verhältnismäßig klein ist. Von daher gehe ich erst einmal davon aus, dass es ein ständiges Problem ist.

     

    Als schnelle Hilfe kann langsamer gedruckt werden.

    Bei 30mm/s sollte das besser sein.

     

    Falls der Drucker im Kalten steht, kann auch eine unterkühlte Filamentzuführung solche Effekte erzeugen.

    Dann kann auch etwas heißer gedruckt werden.

     

    Der Klassiker bei solchen Problemen, sofern die Ständig bestehen,  ist auch eine aufgeschobene Düsenreinigung.

    Gefolgt von einem verschmutzten Feeder. Bis hin zu einem, durch abrasives Material, demolierten Feeder.

     

    Ich würde mal mit der Reinigung der Düse und dem Zulauf beginnen. Im Anschluss langsam(er) ein Teil drucken.

     

    Viel Erfolg!

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Fragile Struktur
    12 hours ago, GerdGruber said:

    Druckgeschwindigkeit: 45mm/sek.

     

    Zu deiner Notiz, Cura hat nicht nur eine Geschwindigkeits Angabe. Das ist nur die übergeordnete die du siehst die anderen sind ausgeblendet, das heißt der Drucker kann trotzdem schneller als deine eingestellte Geschwindigkeit drucken.

     

    Würde aber erst das prüfen was UlrichC-DE geschrieben hat

  • Link to post
    Share on other sites
    Posted · Fragile Struktur

    Vielen Dank erstmal für die Kommentare. 

     

    Es ist ganz eindeutig eine "zunehmende Unterextrusion. Gestern hatte ich den ganzen Tag gedruckt, ohne Probleme. Dann über Nacht, trat das Problem wieder auf und alle Teile waren für den Mülleimer. 

    Deshalb vermute ich, dass die Geschwindigkeit eher nicht die Lösung ist. Habe hier bereits deutlich reduziert gedruckt - ohne Besserung.

     

    Gibt es irgendwo einer Beschreibung für die Düsenreinigung? Ich weiß nicht wann die zuletzt durchgeführt wurde.

    Das könnte tatsächlich ein/das Problem sein.

     

    Grüße

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    ×
    ×
    • Create New...