Jump to content

Modelle in Cura zusammenfügen


Alexxx2005

Recommended Posts

Posted (edited) · Modelle in Cura zusammenfügen

Hallo,

 

ich möchte mir einen Leuchtturm drucken, da ich Dual Drucken kann 

habe ich mir überlegt jeden Ring eine Farbe zu zuordnen.

 

1. Ring => linker Extruder

2. Ring => rechter Extruder

3. Ring => linker Extruder

 

Mit der Höhenanpassung (Z) kann ich die Ringe so gut es geht aufeinander setzten

so das ich nicht kleben muss , nur ob das nachher auch 100%ig passt ist wieder das

andere.

 

Gibt es eine Möglichkeit in Cura die das übernimmt ?

 

Mit Objekte Zusammenfügen funktioniert das nicht hier macht er mir alle Objekte

auf die 0 Position.

 

Frohe Ostern 🙂

Grüße Alex

Edited by Alexxx2005
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Modelle in Cura zusammenfügen

    Hallo Alex,

     

    hast du mal mehr Info zu deiner Datei?

    Ist das ein selbst erstellte Datei?

    Hast du eine vorhandene Datei zerschnitten?

    Welche Programme verwendest du?

     

    22 hours ago, Alexxx2005 said:

    Mit Objekte Zusammenfügen funktioniert das nicht hier macht er mir alle Objekte

    auf die 0 Position.

     

    Das funktioniert schon, aber die Dateien müssen halt den gleichen Uhrsprungpunkt habe.

    Sonst kann Cura da nichts machen.

     

    Gruß

    • Like 1
    Link to post
    Share on other sites

    Posted · Modelle in Cura zusammenfügen

    Hallo Gerd,

     

    ist von Thingiverse ein Leuchtturm der aus 3 Ringen besteht,

    Plattform, Glas und Dach.

     

    Als Programm verwende ich Cura, ich habe zwischenzeitlich 

    versucht die Ringe im Cura aufeinander zu setzen, scheint auch

    zu klappen allerdings dachte ich mir ob dies nicht das Programm

    übernehmen kann aber habe nichts gefunden.

     

    Viele Grüße

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Modelle in Cura zusammenfügen

    Normal macht das Cura schon, wie Gerd schon schreibt nur wenn alle Teile den gleichen Ursprung haben.

     

    Sprich wenn du das Teil in 3 Teilen selber zeichnest und überall deinen Nullpunkt gleich hast, dann setzt er dir alle 3 Teile auf die Platte ab.

     

    Wenn du aber beim ersten Teil den Nullpunkt von Z bei 0 hast, beim zweiten dann bei 20 und beim dritten dann bei 40mm dann schichtet er sie dir übereinander.

     

    Am besten wäre es das Teil in einem CAD Programm zu öffnen und in die entsprechenden Teile zu zerschneiden. Dann haben alle den gleichen Ursprung und du kannst dann im CURA dir pro Teil einen Extruder zuordnen.

     

    Allerdings wirst du ein Problem beim dritten Ring bekommen, da dann noch altes Material im Hotend ist, was er nicht rausfördert. bzw. erst im dritten Ring rauskommt, bevor deine eigentliche richtige Farbe kommt.

    Edited by danielfrei
    • Like 2
    Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
      • Ultimaker Cura 5.6 stable released
        Cura now supports Method series printers!
         
        A year after the merger of Ultimaker and MakerBotQQ, we have unlocked the ability for users of our Method series printers to slice files using UltiMaker Cura. As of this release, users can find profiles for our Method and Method XL printers, as well as material profiles for ABS-R, ABS-CF, and RapidRinse. Meaning it’s now possible to use either Cura or the existing cloud-slicing software CloudPrint when printing with these printers or materials
        • 48 replies
    ×
    ×
    • Create New...