Jump to content
Ultimaker Community of 3D Printing Experts

Letzter Punkt im Layer


3D_Roboter
 Share

Recommended Posts

Posted (edited) · Letzter Punkt im Layer

Hallo in die Runde

 

Bin ein wenig am rumbasteln mit den Ultimaker

Ich verwende die enstandenen g-Code Dateien n einen normalen Industrieroboter

Soweit so gut...

Meine Frage:

Wie beeinflusse ich den letzten Punkt in jeden Layer?

der letzte Punk in jeden Layer ist immer einn stück in der bereits gedruckten Bahn drin.

Er macht quasi einen Sprung zwischen vorletzten und letzten Punkt im Layer.

Das möchte ich aber nicht.

Wenn ein neuer Layer beginnt soll er einfach in Z die neue Höhe benutzen und die bahn einfach weitermachen.

Leuchtet mir schon ein das bei einen 3D Drucker das nicht so gut ist wenn exakt an der gleichen Stelle einfach ein z Sprung drin ist, ich brach das aber nicht.Ultimaker Vor Letzter Punkt.jpg

Ultimaker Letzter Punkt.jpg

Edited by 3D_Roboter
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Letzter Punkt im Layer
    5 hours ago, 3D_Roboter said:

    Er macht quasi einen Sprung zwischen vorletzten und letzten Punkt im Layer.

     

    Da kommen mehrere Einstellungen in Frage. Ich würde zunächst mal schauen, ob unter "Experimental" alle Optionen für "Coasting" und "Wipe" ausgeschaltet sind. Das müsste der Standard sein, aber sicher ist sicher.

     

    Die Z-Seam Position hast Du wahrscheinlich fest vorgegeben?

    Deiner Beschreibung nach könnte es etwas zu tun haben mit der "Outer wall wipe distance"

     

    https://support.ultimaker.com/hc/en-us/articles/360012512340-Wall-settings

     

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Letzter Punkt im Layer

    Coasting ist deaktiviert

    Abwischen... ist zwar ein Häkchen drin bei der visibility, seh es das aber trotzdem nicht in den Profileinstellungen

     

    Outer wall wipe distance, ändert auch nichts

     

    ich schau mir nochmal das G-Code Programm an ,  was das für ein Bewegung ist

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Letzter Punkt im Layer

    Mein Postprozessor der den g-Code in Roboter Code umwandelt sucht alle G0 und G1 Befehle raus.

    Kann ich im CURA mir in der Vorschau anzeigen lassen welche Zeile gerade bearbeitet wird?

     

    So hier ist die Stelle im G-Code:

     

    G1 X158.62 Y136.135 E5.24261
    G1 X158.363 Y137.216 E5.25828
    G1 X158.326 Y137.357 E5.26034
    G1 X158.031 Y138.425 E5.27597
    G1 X157.707 Y139.468 E5.29138
    G0 F3600 X157.692 Y139.515
    G0 X157.407 Y139.419
    ;MESH:NONMESH
    G0 F600 X157.407 Y139.419 Z0.6
    G0 F3600 X147.432 Y153.591
    G0 X147.481 Y153.664
    ;TIME_ELAPSED:18.341657
    ;LAYER:1
    M106 S255
    ;TYPE:WALL-OUTER
    ;MESH:Test BT5.stl
    G1 F1800 X146.688 Y154.212 E5.30498
    G1 X146.271 Y154.482 E5.31199
    G1 X145.447 Y154.992 E5.32566
    G1 X144.617 Y155.466 E5.33914
    G1 X143.761 Y155.918 E5.3528

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Letzter Punkt im Layer

    Hallo,

     

    Es ist schwer zu verstehen zu folgen weil du wahrscheinlich keine Standard Einstellungen verwendest

     

    11 hours ago, 3D_Roboter said:

    Outer wall wipe distance

     

    Das müsste ja "Wipe-Abstand der Wandlinien" auf Deutsch sein, das wäre die Einstellung wo tinkergnome meinte

     

    Soweit ich weiß fährt Cura immer von der Äußeren Wand weg, wenn man "normale Druckparameter" hat (mind. zwei Wandlinien, Infill etc.) um die Z-Naht etwas besser zu verbergen, das müsste aber vor der Z-Koordinate sein wenn ich mich richtig erinnere.

     

    Bei Spezielle Druckparameter kann ich dir das nicht sagen 

    Ich würde mal mit "Justierung der Z-Naht" und "Präferenz Nahtkante" (Einstellung auf Deutsch) spielen

     

    Du müsstest mal noch etwas mehr Informationen liefern (Modell, stl, komplette Layer, evtl. Cura Projekt etc.) sonst können wir auch nur Einstellungen aufzählen.

     

    Wenn Garnichts zu finden ist müsstest du dir ein kleines Nachbearbeitungs Plugin schreiben, da lässt sich auf jedenfalls diese Linie ausblenden

     

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted (edited) · Letzter Punkt im Layer

    hier ist das Model als stl

    (Das Model hab ich im Inventor nur so zum Testen erstellt)

     

    Mein Ziel ist eine Bahn zu erhalten,

    die nur aus einer Wand mit einer Linie ohne Füllung besteht.

    und

    natürlich ohne Sprünge in X und Z, wenn es von einen Layer zum anderen geht

    Test BT5.stl

    Edited by 3D_Roboter
  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Letzter Punkt im Layer
    1 hour ago, 3D_Roboter said:

    Mein Ziel ist eine Bahn zu erhalten,

    die nur aus einer Wand mit einer Linie ohne Füllung besteht.

    und

    natürlich ohne Sprünge wenn es von einen Layer zum anderen geht

     

    OK, ein Versuch: ich habe lediglich geändert:

     

    Ultimaker S5, Profil: "Fine"

     

    "Wall Line Count"  = 1

    "Outer Wall Wipe Distance" = 0.0

    "Z Seam Alignment" = User Specified

    "Z Seam X" = 165.0

    "Z Seam Y" = 240.0

    "Top/Bottom Thickness" = 0

    "Infill Density" = 0

    "Build Plate Adhesion Type" = None

     

    Das sieht dann im Cura Preview so aus (da sind keine unerwarteten Sprünge im gcode, soweit ich das sehen kann):

     

    image.thumb.png.ef9c45484c60c4947346c1f6a15dc1e1.png

     

    TestBT5.gcode

     

    Wenn das bei Dir ein anderes Ergebnis zeigt, musst Du mehr erklären, was da sonst noch so stattfindet.

     

     

     

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Letzter Punkt im Layer

    Hey, Das sieht ja gut aus.

    Zum Testen am Roboter komm ich aber erst in 3 Wochen wieder, leider.😑

     

    Im Anhang mein Profil, ich weis aber nicht mehr welches da mal der Ausgangspunkt war.

    Ist auch nicht einfach die dateien zu vergleichen, um herauszufinden woran es lag.

     

    Also schonmal Danke an die Unterstützung 👌

    Profile1.curaprofile

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Letzter Punkt im Layer

    So programm läuft im Roboter wie gewollt.

    Es gibt noch ein viele Sachen zum Optimieren, aber so komm ich jetzt weiter...

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
     Share

    • Our picks

      • Ultimaker showcase | April 2022 | 4pm CEST | 10am EDT
        I'm excited because I've personally produced this showcase event, so if you are curious what else I'm up to nowadays, come check it out and say hi in the chat! It would mean a lot! 
          • Thanks
          • Like
        • 4 replies
      • New here? Get ahead with a free onboarding course
        Hi,
         
        Often getting started is the most difficult part of any process. A good start sets you up for success and saves you time and energy that could be spent elsewhere. That is why we have a onboarding course ready for
        Ultimaker S5 Pro Bundle, Ultimaker S5, Ultimaker S3 Ultimaker 2+ Connect.   
        They're ready for you on the Ultimaker Academy platform. All you need to do to gain access is to register your product to gain free access. 
        Ready? Register your product here in just 60 seconds.
          • Like
        • 11 replies
    ×
    ×
    • Create New...