Jump to content

Breakaway in Verbindung mit 0,8er Düse und ABS


Digibike

Recommended Posts

Posted · Breakaway in Verbindung mit 0,8er Düse und ABS

Hi,

 

ich habe gerade, im Geschäft, mit dem Ultimaker S5 und Breakaway zu tun und aktuell allein in der Abteilung, kenne meinen UM3 E recht gut, aber verwende eigentlich weder Cura noch Ultimaker-Materialien. Obendrein sind ein paar dringliche Projekte, die ich abschließen soll. Tja, ein Projekt umfaßt z.b. ABS von Ultimaker  auf Core 1 mit 0,8 mm und 0,3 Schichthöhe und Breakaway von Ultimaker mit Core 2 mit 0,4 mm (Breakaway funzt wohl nur bis 0,4er Düse sinnvoll?).

Das führt aber zu Verstopfungen im Breakaway-Core. Eigentlich sollte es ja anscheinend funktionieren... Ich bin schon auf 40 mm/s runter... Sind halt sehr große Teile... Was mich auch stört: Das ABS hat ja, mit 80 Grad, schon eine sehr niedrige Erweichungstemperatur, aber Breakaway ist ja bei 60 Grad schluß... Entsprechend muß ich ja 60 Grad wählen. Eigentlich kein Problem: Teil um 0,6 mm anheben und praktisch ein "Podest" mit Breakaway. Aber das erlaubt Cura ja auch nicht?! Es will immer einen Kontakt zum Heizbett herstellen, was aber aus meiner Sicht, doch eigentlich Kontraproduktiv ist...?!

 

Hat jemand mit der Kombi Erfahrungen gesammelt und ein paar Tips für die Einstellungen... Eigentlich würde ich mir den Drucker schnappen und erstmal mich ran tasten - das fällt aber aufgrund Zeitfaktor gerade flach und irgendwann muß ich an die großen Brocken ran... Große Projekte mit 0,8er Düse habe ich schon abgeschlossen - allerdings ohne Breakaway. Kann man bei Cura eigentlich auch unterschiedliche Layerhöhen auf den Cores definieren? Konkret 0,8er mit 0,3 mm Höhe, 0,4er mit 0,15 mm, sprich, jeder 2.te Layer druckt die 0,8er?

Gruß, Digibike

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Breakaway in Verbindung mit 0,8er Düse und ABS

    Hallo,

     

    2 hours ago, Digibike said:

    Teil um 0,6 mm anheben und praktisch ein "Podest" mit Breakaway. Aber das erlaubt Cura ja auch nicht?!

     

    Das kann man unter Cura Einstellungen, Cura Konfigurieren -> Setze Modelle automatisch auf Druckplatte ab, abstellen

     

    2 hours ago, Digibike said:

    Kann man bei Cura eigentlich auch unterschiedliche Layerhöhen auf den Cores definieren?

     

    Nein

    Aber man kann glaub für Infill und Support die doppelte Layer stärke wählen

     

    2 hours ago, Digibike said:

    (Breakaway funzt wohl nur bis 0,4er Düse sinnvoll?).

     

    Du meinst hier das es da keine Profile da sind?

    Also ich drucke Breakaway von Polymaker mit 0,6 ohne Probleme, verwende aber meine eigenen Einstellungen ohne UM Profile. (UM2 Dual)

     

    Gruß

  • Link to post
    Share on other sites

    Posted · Breakaway in Verbindung mit 0,8er Düse und ABS

    Danke für die Infos. Wo, in Cura, kann man den die Höhe des Layers halbieren bzw. Cura dazu überreden, daß er nur halb so hoch und dafür doppelt so oft Layer , mit dem Core, druckt? Ich bin es heute nochmal überflogen, aber irgendwie überseh ich das immer wieder und im Ultimaker-Support-Video find ich da auch nichts zu dem Thema... 🤔

     

    Gruß, Digibike

  • Link to post
    Share on other sites

    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now
    • Our picks

      • UltiMaker Cura 5.7 stable released
        Cura 5.7 is here and it brings a handy new workflow improvement when using Thingiverse and Cura together, as well as additional capabilities for Method series printers, and a powerful way of sharing print settings using new printer-agnostic project files! Read on to find out about all of these improvements and more. 
         
          • Like
        • 15 replies
      • S-Line Firmware 8.3.0 was released Nov. 20th on the "Latest" firmware branch.
        (Sorry, was out of office when this released)

        This update is for...
        All UltiMaker S series  
        New features
         
        Temperature status. During print preparation, the temperatures of the print cores and build plate will be shown on the display. This gives a better indication of the progress and remaining wait time. Save log files in paused state. It is now possible to save the printer's log files to USB if the currently active print job is paused. Previously, the Dump logs to USB option was only enabled if the printer was in idle state. Confirm print removal via Digital Factory. If the printer is connected to the Digital Factory, it is now possible to confirm the removal of a previous print job via the Digital Factory interface. This is useful in situations where the build plate is clear, but the operator forgot to select Confirm removal on the printer’s display. Visit this page for more information about this feature.
          • Like
        • 0 replies
    ×
    ×
    • Create New...